Laelia anceps

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia anceps  (Gelesen 15291 mal)

Wurzel

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #75 am: 21. Februar 2017, 23:36:57 »

Dankeschön!!!

Marcus ... die alba ist kräftig genug, um ein Teilstück abzunehmen. Wir können gern tauschen.
Gespeichert
Viele Grüße
Sabine

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #76 am: 22. Februar 2017, 13:26:20 »

Hallo Sabine,
wir können gerne tauschen. Ich kann Dir anbieten eine kräftige Pflanze von Cattleya labiata var. coerulea (Junior x Panelas) und ebenfalls sehr kräftig Cattleya warneri var coerulea. Beide Pflanzen sind im 14er Tontopf und es sind Teilstücke aus dem Jahr 2014.

Gruß

Marcus
Gespeichert

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #77 am: 22. Februar 2017, 14:18:38 »

Sabine, ich habe auch noch eine sehr schöne Cattleya trianae Tipo doppelt. Sie hat viele Kräftige Bulben und sattgrüne Blätter. Sie blüht jedes Jahr sehr dankbar.
Gruß

Marcus
Gespeichert

Wurzel

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #78 am: 22. Februar 2017, 22:56:37 »

Hallo Marcus, am allerliebsten wäre mir eine andere Varietät von Laelia anceps.
Und obgleich dein Angebot supernett ist ... irgendwie mag ich die coerula-Formen bei Orchideen überhaupt nicht. Die Farbe erinnert mich immer an bestimmte Unterwäsche meiner Oma  New24.
Die trianae wäre eine Option.
Gespeichert
Viele Grüße
Sabine

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #79 am: 23. Februar 2017, 18:34:06 »

Hallo Sabine,
leider habe ich keine Laelia anceps Varität die ich teilen könnte.  Die Pflanzen sind alle eintriebig und noch nicht sehr groß
gewachsen. Gerne aber gebe ich Die die Cattleya trianae, wenn Du möchtest. Der Topf ist allerdings doch größer als 14 cm.
Ich glaube es ist ein 16er Topf.
Gruß

Marcus
Gespeichert

Wurzel

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #80 am: 23. Februar 2017, 19:53:23 »

Schade ... aber die trianae ist auch eine schöne Option.
Bedenke aber, dass ich dir von der anceps alba ein Teilstück von 4 Bulben abtrennen würde. Eingewurzelt und etabliert ist dann noch nix. Sollte aber kein Problem darstellen.
Ich hänge dir mal ein Bild der ganzen Pflanze ran, dass du optisch eine Vorstellung bekommst. Die alba ist auch bei weitem nicht so groß wie die tipo-Pflanzen oder gar die dawsonii chilapensis
Gespeichert
Viele Grüße
Sabine

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #81 am: 23. Februar 2017, 20:33:43 »

Hallo Sabine,
möchtest Du die Pflanze wirklich schon teilen ? Ist es nicht etwas zu früh ?
Gruß

Marcus
Gespeichert

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #82 am: 23. Februar 2017, 23:27:45 »

..genau das hab ich mir auch gerade gedacht..

Nicht daß ich nicht jemand ein Teilstück gönnen würde, aber ich persönlich würde da noch nix abschnippeln... (wenn's meine wäre)
Gespeichert

Wurzel

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #83 am: 26. Februar 2017, 11:20:35 »

Hmmmh ... ist vielleicht doch besser noch zu warten.
Marcus- du bist nicht aus meinem Blick , aber vielleicht können wir ja anceps-Väritäten tauschen, wenn es soweit ist.
Gespeichert
Viele Grüße
Sabine

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #84 am: 26. Februar 2017, 12:26:04 »

Kein Problem Sabine, das ist die richtige Entscheidung.
Gruß

Marcus
Gespeichert

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #85 am: 19. Dezember 2017, 22:38:03 »

Laelia anceps (guerrero); die Blüte ist nicht mein Verdienst, da ich sie im September bereits mit Blütentriebansatz gekauft habe:

Gespeichert
LG,

Fabi

Zwockel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • DOG Mitglied
Re: Laelia anceps
« Antwort #86 am: 20. Dezember 2017, 19:21:00 »

Trotzdem  :sign0098:

Liebe Grüße

Will
Gespeichert

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #87 am: 28. Januar 2018, 20:52:16 »

Hallo zusammen,
Laelia anceps var. sanderiana ist am aufblühen. Eine sehr zuverlässige Pflanze.
Gruß

Marcus
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #88 am: 28. März 2018, 09:17:38 »

die begeistert mich immer wieder. Wunderschön!!!! New23
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine