D.O.G.-Forum

spezielle Orchideen => botanische Arten => Thema gestartet von: Christian G am 05. Januar 2019, 12:34:55

Titel: Maxillaria subulata (Etikett:paranaensis)
Beitrag von: Christian G am 05. Januar 2019, 12:34:55
Hallo,


von Kopf/Deggendorf erhielt ich 2012 eine Maxillaria cogniauxiana. Die scheint man heute unter dem Namen Maxillaria paranaensis einzuordnen.

Nachtrag: Allerdings nach Info von Martin K wohl eine Maxillaria subulata. Dies passt auch besser zur Blüte und den feineren Blättern.

Die Pflanze hat schon öfters geblüht, jedoch sind die Blüten so gut getarnt, daß man sie fast nicht sieht. Zur Zeit ringsherum über 10 Blüten.

Ich kultiviere sie aufgebunden relativ hell im Giebelbereich des Kaltbhauses, wo zur Zeit die Temperatur tagsüber selten über 8°C steigt, aber auch nicht drunter. Nachts 5°C. Durch die Vernebelungsanlage mehrmals täglich feucht durch Osmasewasser und einmal wöchentlich durch Überbrausen mit ca 500 µS gedüngt.

Die Pflanze ist mit den feinen grasähnlichen Blättern um 25 cm hoch ...

(https://glabasnia.com/christian/2019/forum9176.jpg)

... vor dunklem Hintergrund etwas besser zu erkennen ...

(https://glabasnia.com/christian/2019/forum9177.jpg)

... und noch zwei Blütenbilder. Die Bulben sind 3 x 0,8 mm, die Blätter 10 cm. Blütenhöhe 2 cm

(https://glabasnia.com/christian/2019/forum9178.jpg)

(https://glabasnia.com/christian/2019/forum9179.jpg)

In den Abbildungen im Internet sieht man oft wesentlich dickere Blätter.
Titel: Re: Maxillaria paranaensis
Beitrag von: MartinK am 06. Januar 2019, 00:08:54
Hallo Christian,

deine Maxillaria hat ja ordentlich Blüten angesetzt. M.E. ist dies allerdings Maxillaria subulata, siehe auch meinen Beitrag im anderen Thread Maxillaria (https://forum.orchidee.de/index.php?topic=1290.msg8535#msg8535).

Viele Grüße

Martin
Titel: Re: Maxillaria paranaensis
Beitrag von: sabinchen am 06. Januar 2019, 21:19:34
Sehr hübsch  New23