D.O.G.-Forum

spezielle Orchideen => Pleurothallis und Co => Thema gestartet von: Christian G am 26. November 2020, 13:51:08

Titel: Pleurothallis tripterantha
Beitrag von: Christian G am 26. November 2020, 13:51:08
Hallo,

meine Pleurothallis tripterantha, die ich lange vor 2008 ins GWH bekam, lebt immer noch und blüht regelmäßig. Ich habe ein Bild vom 10.2.2011 für den besseren Vergleich eingefügt ...

(https://glabasnia.com/christian/2011/forum8338.jpg)

... und man sieht, daß die Pflanze überwiegend die Vorderseite des Korkstückes verlassen hat. Hier ist nun ein kleines Moospolster ...

(https://glabasnia.com/christian/2020/forum0311.jpg)

... und die Orchidee ist auf der Rückseite des Korks weitergewachsen. Das Korkstück hängt an einem Gitter und bekommt von beiden Seiten genügend Licht. Das Korkstück ist 13 cm hoch.

(https://glabasnia.com/christian/2020/forum0312.jpg)

Das Foto von dem BT stammt vom 7.11.2020 und die Haltbarkeit der 18 mm langen Blüten beträgt mehr als einen Monat.

(https://glabasnia.com/christian/2020/forum0238.jpg)


Die Pflanze wird kühl und hell mit dem üblichen wöchentlichen Überbrausen mit 400µS und viel feuchtigkeit durch die vernebelungsanlage kultiviert. Natürlich ist die Versorgung durch Dünger so etwas sparsam, da er rregelmäßig ausgewaschen wird und somit wird diese Pflanze an diesem Standort nicht viel größer ... aber sie hat über 10 Jahre überlebt.


Liebe Grüße Christian G
Titel: Re: Pleurothallis tripterantha
Beitrag von: Christian G am 11. November 2021, 17:57:23
Hallo,

die Pleuro. tripterantha blüht unauffällig.

(https://glabasnia.com/christian/2021/forum1816.jpg)


Liebe Grüße Christian G
Titel: Re: Pleurothallis tripterantha
Beitrag von: sabinchen am 11. November 2021, 19:25:29
Aber trotden klasse. Eine Schönheit auf den zweiten Blick New23 :sign0098: