Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Bulbophyllum  (Gelesen 98527 mal)

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Bulbophyllum
« am: 15. November 2009, 17:27:00 »

Hallo zusammen,

hier ein Bild eines Bulbophyllum proprinquum:


Ich kultiviere es temperiert, und jeden morgen wird es gewässert.
Grüße

Carsten Hammer
« Letzte Änderung: 13. Mai 2010, 19:57:05 von Carsten Hammer »
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2009, 22:48:09 »

Bulbophyllum macroleum



Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2009, 22:51:31 »

Hallo Werner,

super tolle Farbe, ist die Kultur auch temperiert ?
Grüße

Carsten Hammer
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2009, 23:41:28 »

Hallo,

so eine habe ich auch, im Wohnzimmer auf einem Gießtopf, also eher warm. Dieses reine Gelb der Blüten ist schon sehr hübsch. Der Name ist aber nicht richtig, den habe ich nirgends gefunden. Vielleicht weiß jemand, wie diese Art wirklich heißt?

Martin
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2009, 17:54:54 »

Hallo Werner,

super tolle Farbe, ist die Kultur auch temperiert ?
Grüße

Carsten Hammer

Ja meine hängt in der Vitrine bei etwa 20°C


Der Name ist aber nicht richtig, den habe ich nirgends gefunden. Vielleicht weiß jemand, wie diese Art wirklich heißt?


Stimmt, der Name ist nirgends zu finden. Allerdings wird sie bei mehreren Händlern unter diesem Namen geführt.

Vielleicht bekommen wir ja irgendwann mal den richtigen.

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #5 am: 12. Januar 2010, 11:57:42 »

Hallo,

das eine Bulbophyllum ambrosia, das ich kalt kultiviere blüht rings um den Kork, bei über 25 Blüten habe ich das zählen aufgehört...





Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #6 am: 12. Januar 2010, 20:08:49 »

Zu meinen Leidenschaften gehören u.a. die Minis unter den Orchideen

Bulbophyllum mutabile Blütengröße 8-10 mm

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #7 am: 14. Januar 2010, 18:00:05 »

Hallo Christian ,

tolle Blüten . Meins möchte nicht . Wie kühl kultivierst du es denn ? Vieleicht hängt meines zu warm ?


Bulbophyllum  ankylochele




Andrea
« Letzte Änderung: 14. Januar 2010, 18:02:08 von Thelymitra »
Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Bulbophyllum
« Antwort #8 am: 17. Januar 2010, 13:47:05 »

Wir hatten gestern einen Vortrag über Bulbophyllum/Cirrhopetalum und nebenbei habe ich auch noch Pflanzen erstanden:

Bulbophyllum lindleyanum


Cirrhopetalum maculosum


Grüße

Carsten Hammer
« Letzte Änderung: 13. Mai 2010, 19:57:37 von Carsten Hammer »
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Bulbophyllum
« Antwort #9 am: 13. Mai 2010, 18:13:55 »

Aktuell blüht

Bulbophyllum saltatorium


Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Bulbophyllum
« Antwort #10 am: 26. Mai 2010, 22:51:36 »

Blüht leider nur eine Woche. Aber der nächste Blütentrieb steht schon in den Startlöchern.

Bulbophyllum gracillimum "blackred"





Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Bulbophyllum
« Antwort #11 am: 09. August 2010, 07:23:33 »

phantastisch !

..da fragt man (ich) sich als "ahnungsloser" mal wieder: warum !?

in der natur ist nichts umsonst bzw. aus verschwendung, also welche "funktion" haben diese extremen sepalen ?..
das würde mich echt mal interessieren.. :)


  sf
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Bulbophyllum
« Antwort #12 am: 15. August 2010, 22:18:19 »

Hier ein Neuzugang vom Meister





Könnte das Bulbophyllum hirundinis sein?
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Bulbophyllum
« Antwort #13 am: 27. September 2010, 17:26:37 »

Hallo,

die ca 6 mm großen Blüten vom Bulbophyllum (früher Hapatophyllum) alkmaarense sind leich zu übersehen.







Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Bulbophyllum
« Antwort #14 am: 27. September 2010, 20:05:45 »

Sieht aber cool aus , und  so vorwitzig  :sign0098:

Hab ich auch noch nirgends gesehen .

Gruß
Andrea
Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea