Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia alaorii  (Gelesen 16450 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Laelia alaorii
« am: 27. November 2009, 13:42:14 »

Hallo,

blüht mal wieder, fast hätte ich die Blüte übersehen, da sie über den Kork hinaus nach hinten schaut. Die Pflanze befindet sich seit 2005 in Kultur, hat sich noch nie verzweigt, blüht aber zweimal im Jahr...





Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

jolle

  • Board-Moderator Württemberg
  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Laelia alaorii
« Antwort #1 am: 27. November 2009, 15:25:01 »

Hallo Christian,

die Pflanze ist doch schon recht groß, warum trennst Du sie nicht einfach? Hin und wieder mache ich das wenn sie sich nicht verzeigen möchten, dann trenne ich einfach zwischen zwei Bulben das Rhizom ohne die Pflanze vom Block oder aus dem Topf zu nehmen. In solchen Fällen haben die Rückbulben bisher immer ausgetrieben.

viele Grüße
Jürgen
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia alaorii
« Antwort #2 am: 27. November 2009, 15:58:04 »

Hallo Jürgen,

es sind über 12 beblätterte Bulben und meine Anmerkung, daß bisher noch keine spontane Entwicklung eines zweiten Triebes stattfand, bedeutet nicht, daß ich die Pflanze teilen möchte. Sicher würden die Rückbulben einen NT hervorbringen...

Ganz im Gegenteil liebe ich ungestört wachsende Orchideen, die ruhig etwas größer werden könnten.  Sowohl diese Pflanze als auch zwei weitere L. alaorii neigen nicht dazu, daß sie sich teilen. Das mag auch an der aufgebundenen Kultur liegen, da ist doch das Düngerangebot immer etwas geringer als im Topf.

Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia alaorii
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2009, 20:50:50 »

Meine alaorii blüht in diesem Jahr auch zum 2. mal. Interessanter Weise
ist die 1. Blüte in diesem Jahr zart rosa gewesen, während die aktuelle
Blüte fast weiß ist.



« Letzte Änderung: 11. Dezember 2009, 20:54:58 von colt »
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia alaorii
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2009, 21:15:20 »

Hallo Werner,

Farbunterschiede konnte ich auch schon beobachten. Müsste mal die ganzen Bilder vergleichen..... Inzwischen hat eie weitere Laelia alaorii geblüht:





Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia alaorii
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2009, 21:23:14 »

Ich habe auch noch eine 2. alaorii. Die habe ich aber erst in diesem Jahr gekauft. Sie hat zwa jetzt einen schönen Neutrieb
gemacht, aber leider ohne Blüte. Ich hoffe auf Blüten im nächsten Jahr.

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #6 am: 18. Juli 2010, 08:40:58 »

Hallo,

bei mir blüht eine Import Pflanze von Frühjahr 2010. Ich habe sie gleich aufgebunden und sie drei NT gemacht. Leider ging bei der Hitze die Blüte nicht weiter auf.



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #7 am: 19. Juli 2010, 22:52:51 »

Das ist meine



Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #8 am: 20. Juli 2010, 14:25:35 »

wow - super haltung und sehr sauberes weiß = prachtstück !  ;D

Gespeichert

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #9 am: 26. Juli 2010, 22:38:24 »

Anscheinend haben die alaorii Hochsaison.



viele Grüße

Gitti
« Letzte Änderung: 26. Juli 2010, 22:43:18 von Frank S. »
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #10 am: 29. Juli 2010, 20:50:12 »

und hier blüht eine alaorii der Farbklasse "Besonders dunkel"

alaorii escura





Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #11 am: 29. Juli 2010, 21:05:54 »

 :wow: Stark
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #12 am: 29. Juli 2010, 21:46:44 »

Hallo Frank,

das macht eine ja ferdisch. Super Blüte.
Grüße

Carsten Hammer
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #13 am: 03. August 2010, 22:54:25 »

Hier auch wieder ein paar, diesmal sind 2 alba dabei. Erstaunlich ist die unterschiedliche Zeichnung in der Lippe.



hier die zweite



dann eine weitere, welche ich als ganz normale tipo bekam. Eigentlich würde ich sie gerne als suavissima bezeichnen, die Tendenz geht jedoch eher in Richtung semi-alba, wenn ich diese Pflanze mit den damals gezeigten Bildern vergleiche.  Die Blüte ist rein weiß, nur die Lippe ist zartrosa eingesäumt.



viele Grüße
Gitti
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia alaorii
« Antwort #14 am: 03. August 2010, 22:58:28 »

Ich glaub irgendwann muss ich mir noch eine dritte zulegen. Dann aber so eine dunkle.  :o
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.