Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia anceps  (Gelesen 16337 mal)

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #30 am: 30. Dezember 2010, 18:25:09 »

und hier die nächsten anceps...

sehr helle, fast semi-alba



und hier die dawsonii forma chilapensis




Gruß Frank

Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #31 am: 14. Januar 2011, 16:13:44 »

Hallo,

nun blüht eine weitere Laelia anceps mit drei BT,  kultiviert in einem Körbchen (im Bild in der Mitte), hängt hoch oben, also sehr sonnig, im kühleren Bereich. Im Sommer täglich kurz überbraust, einmal wöchentlich mit ca 500µS beim Überbrausen gedüngt, im Winter viel weniger.





Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #32 am: 22. Januar 2011, 12:00:24 »

Hallo,

vor Jahren kaufte ich nackte Bulben als Schomburgkia... sie wurden warm und sonnig kultiviert, letztes Jahr kam die Erstblüte, jetzt blüht sie wieder... es war eine Laelia anceps. Ich kultiviere sie weiterhin warm, also auch das geht.



Ein Bulb mit Blatt ist 36 cm hoch, also das sah wirklich wie eine Schomburgkia aus, hier ein Habitusbild. Von links bis rechts ist alles eine Pflanze !



Liebe Grüße Christian G :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #33 am: 22. Februar 2011, 20:20:04 »

Irgendwie sind meine anceps dieses Jahr etwas spät dran, obwohl sie unter vollen Licht kultiviert werden.

Laelia anceps Oaxacana



Laelia anceps



eine Laelia anceps Hybride (Frank, kannst Du mir nochmals mit dem Namen aushelfen? Danke)



viele Grüße
Gitti
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #34 am: 22. Februar 2011, 21:47:38 »

War das die "Maronii"....???

Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #35 am: 22. Februar 2011, 21:58:15 »

Frank ja, irgend so etwas war das. Ich weiß auch nicht mehr, in welchem Forum wir darüber diskutiert hatten, deshalb habe ich auf Dich gehofft. :-*

viele Grüße
Gitti
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #36 am: 22. Februar 2011, 22:04:56 »

Frank ja, irgend so etwas war das. Ich weiß auch nicht mehr, in welchem Forum wir darüber diskutiert hatten, deshalb habe ich auf Dich gehofft. :-*

viele Grüße
Gitti

http://www.forum.orchideen-forum.de/showthread.php?29903-Laelien-Freunde-only-u.-nat%FCrlich-Steinchen-III/page46

 ;)
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

Lothar Becker

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #37 am: 08. März 2011, 13:01:39 »

auch bei mir ist jetzt anceps-Zeit, eine gute Normalform, schon seit vielen Jahren bei mir in Kultur.
Gespeichert
Liebe Grüße,
Lothar

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #38 am: 20. November 2011, 13:50:38 »

Hallo,

ewig basteln schon meine Laelia anceps an ihren BT. Dieser BT ist inzwischen 70cm ab Bulb lang, drei Blüten, tile von Schnecken angefressen, Blüten knapp 11 cm hoch. Pflanze Kühl, hohe LF, getopft, teilweise sonnig kultiviert.



Liebe Grüße Christian G  :-[

Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #39 am: 20. November 2011, 16:32:39 »

ja, die Schnecken sind wohl überall, das kenne ich. :'(
Deine Laelia anceps ist schön dunkel gefärbt. Das gefällt mir. :sign0098:
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #40 am: 14. Dezember 2011, 20:25:43 »

Bei mir blüht auch eine Laelia anceps
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #41 am: 14. Dezember 2011, 20:56:37 »

Hallo Werner,
die ist toll geformt und schöne Farbe, super! :PDT_Armataz_01_37:
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re:Laelia anceps
« Antwort #42 am: 14. Dezember 2011, 21:46:08 »

Hallo Werner,

super anceps!! :sign0098:
wunderschöne Blüten gefällt mir sehr, sehr gut!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

Max sch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #43 am: 15. Dezember 2011, 08:09:13 »

Hier die Erstblüte dieser anceps.


Vielleicht sieht sie im nächsten Jahr auch so gut aus wie Deine :).

MfG Max
« Letzte Änderung: 01. März 2012, 11:33:37 von Max sch »
Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re:Laelia anceps
« Antwort #44 am: 15. Dezember 2011, 10:31:36 »

Hallo Max,

für einen Erstblüher sieht sie doch super aus! :PDT_Armataz_01_37:
Du kannst damit sehr zufrieden sein!!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily