Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia anceps  (Gelesen 21385 mal)

Max sch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #45 am: 15. Dezember 2011, 13:40:28 »

Danke Emmily,

beim nächsten mal werde ich bloß schlauer sein und diesen "Kleber" auf den Hüllblättern der Knopsen eher entfernen.

MfG Max
Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re:Laelia anceps
« Antwort #46 am: 15. Dezember 2011, 13:46:27 »

Hallo Max,

man lernt nie aus, lernt immer dazu!
Bei meinen Cattleyen ist das weniger ein Problem!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #47 am: 31. Dezember 2011, 14:21:45 »

Hallo,

inzwischen blühen schon drei weitere Laelia anceps und jede sieht etwas anders aus:



eine andere



davon die Einzelblüte



eine andere



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #48 am: 03. Januar 2012, 15:43:48 »

Hallo,

vom zweiten Blütenbild des letzten Beitrages #47 habe ich heute noch ein Habitusbild gemacht....



und dann habe ich noch eine Erstblüte einer jahrelang kultivierten Pflanze, laut Etikett Laelia anceps Guerreroi



und das ist das Habitusbild der aufgebundenen Pflanze. Fast 100 cm BT mit einer Blüte, über 100 cm lange Wurzeln....



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #49 am: 09. Januar 2012, 17:29:36 »

Hallo,

eine weitere Laelia anceps ist offen, auch eine Erstblüte, die aufgebundene Pflanze hängt ganz weit oben im Giebel.



Laut Etikett Laelia anceps var. coerulea veichtiana Fort Caroline FCC/AOS



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Max sch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #50 am: 09. Januar 2012, 17:41:00 »

Sehr schöne coerulea Christian!!!

MfG Max
Gespeichert

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #51 am: 10. Januar 2012, 18:03:41 »

Kenne den Klon 'Fort Caroline' nicht aus eigener Anschauung (d.h. ich kann das Namensschild weder dementieren noch bestätigen), aber eine sehr schöne  veitchiana ist es auf alle Fälle !

  sf
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #52 am: 15. Januar 2012, 13:50:53 »

Hallo,

die eine Laelia anceps hat auf der einen Seite des Körbchens nun drei blühende BT, die BT auf der anderen Seite habe ich als Schnittblumen geerntet....



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Karina S.

  • Globaler Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Offline Offline
Laelia anceps
« Antwort #53 am: 28. Februar 2012, 16:36:44 »

Bei mir blüht jetzt Laelia anceps. Für mich besonders erfreulich, da ich nicht immer die optimalen Kulturbedingungen für diese Gattung bieten kann.


Laelia anceps (2) von Karlinchen auf Flickr

Liebe Grüße
Karina
Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re:Laelia anceps
« Antwort #54 am: 29. Februar 2012, 17:43:25 »

Hallo Karina,

darüber solltest du dich auf jeden Fall freuen!!!
Wie hälst du deine Laelia anceps?

Grüße emmily
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Laelia anceps
« Antwort #55 am: 01. März 2012, 09:32:13 »

Hallo Karina,

ist doch ein schöner Erfolg. Halte die Pflanze vielleicht etwas feuchter, dann knittern die Blüten nicht so sehr.

Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #56 am: 04. Februar 2013, 22:24:36 »

Meine anceps blüht auch gerade
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #57 am: 06. Januar 2017, 21:37:10 »



angeblich eine anceps 'peloric'...

(leider nicht meine...   new1 Girl7 )
Gespeichert

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #58 am: 06. Januar 2017, 23:18:28 »

Eine Laelia anceps habe ich tatsächlich auch, allerdings noch eine Jungpflanze. new1
Es soll der Klon ''Irwin's'' sein, mal gucken ob das dann auch stimmt, wenn sie dann eventuell hoffentlich auch mal blüht.
Gespeichert
LG,

Fabi

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Laelia anceps
« Antwort #59 am: 07. Januar 2017, 08:29:36 »

Hallo zusammen,
meine L. anceps ist nun auch aufgeblüht.
Gruß

Marcus
Gespeichert