Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia purpurata  (Gelesen 65311 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #255 am: 19. Juni 2019, 20:54:52 »

Hallo,

dies wird wohl nicht allen gefallen.  Ich vereise etwas länger und da habe ich einen teil meiner Lp Bt`s abgeschnitten, das ging schon gestern los und meine Frau hat für zwei liebe Personen je einen dekorativen Blumenstrauf gebunden. Hier einer ...





... heute habe ich nochmal zur Scheere gegriffen ...




... das gab dann wieder zwei tolle Sträuße und hier nur mal ein detail aus den vielen Blüten. da hat sich auch die Rhyncholaelia digbyana drunter gemogelt.



Keine Angst, es sind mehr als eine Handvoll blühende Pflanzen verschont geblieben und es kommen noch viele BS zur Blüte, allerdings ohne mich.

Liebe Grüße Christian G  New30
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #257 am: 16. Juli 2019, 00:37:03 »

Ein toller Farbtyp!  New23

Martin
Gespeichert

Klaus

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #258 am: 16. Juli 2019, 08:22:42 »

Hallo Emmi
SUPER   New23 New23
Gespeichert
Liebe Grüße Klaus

BrigitteB

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #259 am: 16. Juli 2019, 18:56:33 »

Wunderschön! New23
Gespeichert
Viele Grüße,
Brigitte

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #260 am: 19. Juli 2019, 17:27:16 »

Hallo Emmely,

eine tolle Farbe und noch dazu sehr gute Haltung der Blüte. Sieht man selten.

Liebe Grüße Christian G  New30
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #261 am: 19. Juli 2019, 17:28:47 »

Hallo,

als ich nach drei Wochen von einem Kuirzurlaub wieder zu Hause war, blühten noch ein paar Lp. So eine Lp. sanguinea Mentzii, die ich 2015 blühfähig auf Ebay kauft. Geht mehr Richtung "rubra", jedenfalls eine satte Farbe bei schlechter Haltung ...



... und ein Detailbild. da ist die Blüte von Emmely um Welten besser.



Erfreulicher ist eine Lp estriata "Becker" x (Lp doracy x Lp canto grande). Mit der Haltung der Blüte kann ich mich eher anfreunden.



Das war wohl die diesjährige Blüh-Saison der Laelia purpurata ...  aber Nachzügler sind immer da.

Liebe Grüße Christian G  new3
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Laelia purpurata
« Antwort #262 am: 20. Juli 2019, 18:42:58 »

Herzlichen Dank! Diese Blüten sind absolut perfekt in Form und Farbe!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #263 am: 01. August 2019, 12:47:26 »

Klasse Farbe Christian New23 New23 New23
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #264 am: 03. September 2019, 17:43:33 »

Hallo,

ganz untypisch für diese Jahreszeit fand ich vor zwei Tagen an einer seit mehreren Jahren in meiner Kultur  sich befindenden - also kein frischer Import - Laelia purpurata werkhäuseri eine BS, die gerade plopp machte.



Liebe Grüße Christian G  New30
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #265 am: 05. September 2019, 10:34:37 »

Foto bitte wenn sie offen ist :)

Übrigens schiebt bei mir ein (lang kultiviertes) Hippeastrum in vollem Laub auch gerade einen BS "außer der Zeit"..
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #266 am: 07. September 2019, 12:49:16 »

Hallo Sf,

gerne komme ich Deinem Wunsch nach ... der BT der Laelia purpurata werkhäuseri ist nun total offen. Nochmal ein Hinweis auf die Herkunft. Die Pflanze ersteigerte ich als nicht blühfähige JP lange vor 2015 bei Ebay, manchmal muss man Glück haben. Ich habe im Archiv ein Habitusbild unter Kunstlicht vom 14.11.2016. Damals hatte die Lp 2 BT und 6 vitale Bulben.



Inzwischen ist die Lp einmal in einen Topf mit 21 cm Durchmesser umgetopft worden und hat inzwischen 25 Bulben mit 12 x 3 cm und Blättern von 29 x 6 cm Größe. Drei NT sind schon weit entwickelt, ich habe sie mit roten Pfeilen markiert und ein bis zwei NT werden sicher noch dazu kommen.





Neben dem jetzt blühenden Bulb ist noch eine leere BS da und zwei prall gefüllte BS, die wohl gegen Ende September erblühen werden und ich habe sie gelb markiert.

Die 16 cm breiten duftenden Blüten sahen gestern so aus ...



... und ein Detailbild.



Heute wanderte die Pflanze auf unseren Tisch in der Küche, da kann man sie öfters sehen und geniessen. Ein Bild habe ich bei Tageslicht gemacht, manchmal kommen da die Farben unverfälscht rüber ...



... und nochmal mit Blitz.



Diese Pflanze ist sehr blühfreudig und blüht seit 2016 wenigstens zweimal im Jahr, wobei sich nach dem ersten Blühtermin im Mai der zweite Blühzeitraum im Herbst von Sepember bis November hinzieht. Jedesmal kommen die fertig entwickelten NT zur Blüte, während schon die nächsten NT in den Startlöchern stehen.

Mir graut es davor, wenn ich nächstes Jahr die Lp umtopfen muss, dabei wohl teilen werde, weil die Töpfe zu groß werden.

Liebe Grüße Christian G  Girl12
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #267 am: 08. September 2019, 14:23:40 »

Wunderschöne Blüten und ein riesen Pot ist sie geworden. Gratuliere dazu New23 New23 New23
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #268 am: 09. September 2019, 15:23:39 »

So ein Glück möchte ich auch mal haben..  new1

Das ist wirklich ein Prachtstück an Kultur,  :sign0098: und auch ohne exakten Klon-Namen (? oder weißt du den ?) ist es einfach ein super Tp von coerulea-Hochzucht !!
 New23 New23
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia purpurata
« Antwort #269 am: 09. September 2019, 16:56:05 »

Hallo sf,

vielen Dank für das Lob und ich weiß nicht, welche Elternpflanzen da gekreuzt wurden. Nun habe ich die Blüten abgeschniitten und nehme sie mit in den Urlaub. Die beiden anderen BS sind ziemlich weit, für die habe ich durch Umbinden etwas Platz geschafft und Metaldehyd und Schneckenkorn plaziert ...

Liebe Grüße Christian G  New30
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt