Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Restrepia  (Gelesen 32218 mal)

Schildlaus

  • Gast
Re: Restrepia
« Antwort #15 am: 10. März 2010, 10:16:24 »

Hallo Gruni,

m. E. ist das Restrepia brachypus (orange Grundfarbe, Streifen bis zur Spitze, breite, warzige Lippe mit drei Längsstreifen).

R. wageneri ist (jedenfalls so wie ich sie kenne) sehr klein, hat eine ganz glatte Lippe und hat als Grundfarbe ein aufallend sattes (Post-)Gelb. Hier zwei Bilder:





Grüße

Wilfried

Gespeichert

gruni

  • Gast
Re: Restrepia
« Antwort #16 am: 10. März 2010, 20:09:23 »

Danke Wilfried für den Hinweis, da wurde mir geholfen.

Gruß gruni
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Restrepia
« Antwort #17 am: 01. April 2010, 14:49:08 »

Hallo,

laut Etikett restrepia antennifera punteada, über 10 Blüten/Knospen





Liebe Grüße Christian G


Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Restrepia
« Antwort #18 am: 01. April 2010, 15:43:06 »

Schöne Blüte und tolle Pflanze Christian!!! Jean
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #19 am: 17. April 2010, 14:32:28 »

Hallo,

blüht bei mir zum ersten mal, etwas kleine Blüten, Lippe 17 mm lang, ein Restrepia spec aus Peru



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Schildlaus

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #20 am: 18. April 2010, 13:05:10 »

Hallo Christian,

das müsste Restrepia lansbergii sein.

Grüße

Wilfried
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #21 am: 18. April 2010, 15:45:53 »

Hallo Wilfried,

da habe ich noch eine Restrepia lansbergii, links auf der Aufnahme von 2008



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Schildlaus

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #22 am: 03. Oktober 2010, 22:09:55 »


Restrepia falkenbergii

Grüße

Wilfried
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #23 am: 03. Oktober 2010, 23:00:50 »

Hallo Wilfried,
das ist ein tolles Bild!!! Mit was hast du die Aufnahme gemacht?

Gruß,
JB
Gespeichert

Schildlaus

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #24 am: 03. Oktober 2010, 23:27:14 »

Hallo John Boy,

hast PM.

Grüße

W.
Gespeichert

Wendelin

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #25 am: 04. Oktober 2010, 14:01:32 »

Stimme JB hundertprozentig zu!  :08: Tolle Aufnahme!
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #26 am: 04. Oktober 2010, 14:20:02 »

Hallo Wilfried,

tolle Aufnahme, hier nur eine unscheinbare restrepia spec.



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #27 am: 07. Oktober 2010, 01:26:45 »

Aloha!
habe grade ein bisschen mit den Nokia Settings meines 6500s gespielt, und dies kam dabei rum, (mit ein bisschen Nachbearbeitung)





Naja, nicht grade Nikon Qualität, doch erkennbar?!
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #28 am: 07. Oktober 2010, 09:01:46 »

Jb

das Bild ist doch ok. Klar kannst du es mit mit einer Spielgelreflex nicht vergleichen, aber ich bin immer wieder erstaunt was heute schon mit einer Handy
Camera möglich ist. Welche Restrepia ist das denn? Gefällt mir sehr gut
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #29 am: 09. Oktober 2010, 00:36:06 »

Hi Werner,
das wäre eine portillae (Kultivar 575) von Colin Howe.

Hier nur ein Familienphoto von Heute. Mir war in der Früh so nach bestäuben... :angel: und da mußten ein Paar Restrepien und Cattleyen herhalten (Ich habe sie nicht miteinander gekreuzt, nein! :08: (obwohl man das vielleicht mal versuchen könnte) :D

Gespeichert