Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 12   Nach unten

Autor Thema: Restrepia  (Gelesen 53687 mal)

Pleurothallis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #90 am: 12. Dezember 2011, 18:14:01 »

Blüht zur Zeit bei mir, Restrepia antioquiensis

Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #91 am: 15. Januar 2012, 13:49:06 »

Hallo,

es gibt auch wahre Giganten unter den Restrepias, hier eine besonders große Restrepia guttulata:



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #92 am: 15. Januar 2012, 18:33:10 »

Mal wieder was aus Hobbiton:

Restrepia crupea (ich stehe auf solche Farben, daneben ist sie noch riesengross...). Ich mache gleich noch ein Paar mehr Bilder, zum Vergleich.

Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #93 am: 15. Januar 2012, 19:27:17 »

Mal wieder was aus Hobbiton:

Restrepia crupea (ich stehe auf solche Farben, daneben ist sie noch riesengross...). Ich mache gleich noch ein Paar mehr Bilder, zum Vergleich.



Hier ein Scale-Photo, ja, Restrepien haben tw. auch grosse Blüten...: rechts crupea, links elegans


Und hier eine der Restrepien, wegen der ich die Gattung sammle: Restrepia renzii, übrigens soweit mir bekannt: die einzige Restrepia die man bereits am Laub erkennen kann?!

Habitus:



"Blütenaufhängung"



Blüte:





Und hier noch 2 verschiedene elegans Kultivare:





LG,
JB
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #94 am: 15. Januar 2012, 21:09:33 »


Und hier eine der Restrepien, wegen der ich die Gattung sammle: Restrepia renzii, übrigens soweit mir bekannt: die einzige Restrepia die man bereits am Laub erkennen kann?!

Habitus:



"Blütenaufhängung"



Blüte:







LG,
JB

Schöne Sachen zeigst du da, aber das hier ist keine Restrepia renzii sondern eine Restrepia mendozae  ;)

Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #95 am: 15. Januar 2012, 21:32:50 »

Huch!!! Freud'sche Fehlleistung!!! Habe eben 3 Blüten renzii bestäubt,... wahrscheinlich desshalb!!!

Danke für den Hinweis!
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #96 am: 16. Januar 2012, 14:37:08 »

Hallo,

noch eine andere größere Blüte, knapp 70 mm hoch, bekam ich 2010 von Carmen Apollo als Restrepia antennifera gigantea





Und hier das Habitusbild



Seit 2010 konnte schön das Moos aus meinem Urwald auf einem Blatt anwachsen



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #97 am: 16. Januar 2012, 20:32:06 »

Heute nur schnell eine Detail-Aufnahme, Restr. trichoglossa Lippe:



@Christian:
Ich kann mir nicht vorstellen das dies eine antennifera ist (die Farben passen ja nichtmal im Ansatz),. Die Blüte ist phantastisch, doch ich würde hier fast eine Hybride vermuten. Ein wilder vollkommen unbeweisbarer Tip wäre eine Hybride mit jesupiana Beteiligung!

Nur zum Vergleich:
« Letzte Änderung: 16. Januar 2012, 20:34:16 von John Boy »
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #98 am: 16. Januar 2012, 20:47:11 »

Eine noch viel wildere Vermutung wäre die Hybride aus jesupiana x Restrepia lansbergii 'Yellow'...

Doch... geraten ist geraten!!! Egal was es ist: wäre ich gerne auf der Teilstückliste, falls die Pflanze irgendwann soweit ist!
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #99 am: 17. Januar 2012, 15:46:06 »

Hallo,

ich habe mir mal einfach eine blühende Pflanze von Restrepia jesupiana gesucht, und eine gefunden und mal zusammen mit der Blüte vom Beitrag #96 fotographiert.



kann sein... muss nicht sein...

Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #100 am: 17. Januar 2012, 15:55:18 »

Hallo,

habe ich beim Durchsuchen vorhin gesehen, Restrepia pelyx



Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #101 am: 29. Januar 2012, 20:51:26 »

Aktuell blüht diese Restrepia, leider habe ich überhabt keine Ahnung um welche es sich dabei handelt.
Sie steht als blinder Passagier in einem Topf mit einer Restrepia mohrii.



Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #102 am: 29. Januar 2012, 23:27:06 »

bei mir blüht grade etwas, sogut wie identisch zu deiner Pflanze! Rest. sanguinea 811 steht bei mir drauf. Ich mache morgen mal ein Bild!.
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re:Restrepia
« Antwort #103 am: 30. Januar 2012, 20:26:17 »

Also, was bei mir als sanguinea 811 läuft wird wohl morgen nichtmehr offen sein, daher nur noch schnell draufgehalten:



Man erkennt nicht wirklich sehr viel!

Hier noch ein Link zu Colin's Bild!
http://freespace.virgin.net/stephen.howe/Sanguinea_0811.htm
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Restrepia
« Antwort #104 am: 30. Januar 2012, 20:35:06 »

mmm .... JB könnte was ähnliches sein. Ich hatte die sanguinea ehrlich gesagt anders in Erinnerung.
Viel kräftiger rot als meine. Wenn sich meine sanguinea edlich mal bequemen wirde zu blühen, wüssten wir es.
Die muss sich aber nach einem massivem Krabelviecher Angriff erst wieder erholen.

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 12   Nach oben