Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Coelogyne und co  (Gelesen 68901 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #45 am: 10. Februar 2011, 15:06:17 »

Hallo,

blüht regelmässig mehrfach im Jahr,  Coelogyne corymbosa. Pflanzenhöhe ab Topfoberkante 25 cm, Blütenbreite 60 mm. Getopft, hell, kühl und bei hoher Lf kultiviert. Einmal wöchtlich gegossen, alle zwei bis drei Wochen im Sommer mit ca 350 µS gedüngt. Die Pflanze hat jetzt 5 BT in allen möglichen Entwicklungsstadien.





Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #46 am: 28. März 2011, 14:36:00 »

Hallo,

Zahl der Blütenstände unbekannt, werden bestimmt 10 oder mehr sein (bzw werden). Die Pflanze hat einen Durchmesser über 80 cm. Coelogyne massangeana duftet, wird warm und leicht sonnig im Topf kultiviert.





Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

HerbertR

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #47 am: 04. April 2011, 16:51:32 »

Regelmäßiger Blüher, Coel. cristata alba,l


Gruß
HerbertR
Gespeichert

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #48 am: 09. April 2011, 22:12:02 »

Eine Coelogyne heute bei mir:



Grüße

Carsten Hammer
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #49 am: 14. Mai 2011, 15:25:31 »

Hallo,

meine Coelogyne asperata blüht wieder mal, allerdings nur einmal im Jahr. Die Blätter ab den Bulben 75 x 12 cm groß, der BT ab Bulbenbasis 65 cm lang, die Einzelblüte 9 cm breit. Der erste von vier BT ist nun offen. Hinter dem erblühten BT ist ein weiterer zu sehen. Die Pflanze wird seit Jahren warm und voll schattig als Unterbeflanzung unter den Pflanztischen kultiviert. Ein bis zweimal die Woche gegossen, dabei einmal mit ca 500 µS gedüngt.





Diese Coelogyne muss dringend nach der Blüte umgetopft werden, in einen 20 Liter Maurerkübel.....

Liebe Grüße Christian G  :-[
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Gerald

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #50 am: 17. Juli 2011, 11:38:42 »

Hallo,
hier meine Coelogyne zurowetzii beim ersten erblühen.

Gruß Gerald
Gespeichert
Gerald

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #51 am: 18. September 2011, 20:56:07 »

Auch mal eine Coelogyne von mir:



Kultur: temperiert

Grüße

Carsten Hammer
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #52 am: 18. September 2011, 21:04:44 »

Etwas aus der Verwandschaft

Chelonistele sulphurea

 
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Gerald

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #53 am: 29. September 2011, 19:47:55 »

Hallo,
blüht zum ersten Mal, Coelogyne pandurata.

Gruß Gerald
Gespeichert
Gerald

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #54 am: 13. Oktober 2011, 23:02:11 »

Coelogyne fuliginosa

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #55 am: 12. November 2011, 17:40:26 »

Meine einzige Coelogyne

fimbriata

Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #56 am: 22. November 2011, 22:23:55 »

Nicht gerade fensterbanktauglich aber immer wieder schön

Coelogyne dayana

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Bernd Ahrend

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #57 am: 23. November 2011, 00:14:12 »

Hallo Werner,
hier Coelogyne fimbriata, sie blüht nun schon seit fast 5 Wochen.
Mit den besten Grüßen
Bernd Ahrend
« Letzte Änderung: 23. November 2011, 00:19:26 von Bernd Ahrend »
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #58 am: 23. November 2011, 19:44:42 »

Hallo Bernd,

deine fimbriata schaut auch gut aus. Ich habe auch eine. Die Pflanze habe ich letztes Jahr als Teilstück erhalten. Sie ist gut gewachsen und hat auch einen Blütetrieb
angesetzt. Der ist mir dann vertrocknet. Wie kultivierst du deine denn?
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Bernd Ahrend

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Coelogyne und co
« Antwort #59 am: 24. November 2011, 10:21:59 »

Hallo Werner,

unsere Pflanze ist auf einer Tonvase, gebrannt und wasserdurchlässig, aufgebunden. Da die Pflanze es gern kühl hat fülle ich diese Vase tägloch mit Gießwasser auf und sprühe sie auch mindestens viermal die Woche, im Sommer bei hoher Temperatur auch täglich um durch Verdunstung die Temperatur rund herum niedriger zu halten. Den Versuch die Blüten zu zählen habe ich aufgegeben, geschätzt sind es irgendwo um die zweihundert und verblüht werden durch neue ersetzt. Die Blütezeit dauert auf diese Weise bis zu acht Wochen.
Sie ist mittlerweile zu einem stattlichen Koloß herangewachsen und wird allein durch das Gewicht beim Aufhängen ein wenig problematisch.

Für unsere hängenden Pflanzen habe ich eine Estrischmatte aus Stahl - von Haus aus nichtrostend- unter dem Dach des GWH angebracht. Bei "dosierter" Nutzung haben die Pflanzen ausreichend Licht und gedeihen wirklich prächtig.

Mit den besten Grüßen
Bernd
Gespeichert