Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Sophronitis  (Gelesen 43500 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Sophronitis
« am: 04. Februar 2010, 19:19:56 »

Hallo,

da blüht jetzt eine Sophronitis mantiqueira



und daneben auf einem Korkstück aufgebunden zwei Sophronitis coccinea "Hansi", die ich als JP von O+M bekam,



der Größenunterschied zwischen den beiden Blüten ist schon heftig.  Ein Detailbild der kleineren Blüte



und ein Bild der größeren Blüte



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #1 am: 05. Februar 2010, 07:30:02 »

ganz toll!!!! Vielleicht sollte ich doch noch mal probieren  :)!!! Einige Kulturtipps? Jean
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #2 am: 05. Februar 2010, 08:58:10 »

Hallo Jean,


kühl, schattig aufgebunden. Hohe LF und einmal täglich überbrausen. Blühen regelmäßig. Habe nun auch mal eine auf eine Tonröhre aufgebunden, mal sehen, wie die sich entwickelt.

Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #3 am: 05. Februar 2010, 11:02:44 »

Wenn ich an dieser Stelle einen Tipp weitergeben darf.

Auf unseren Reisen durch Brasilien habe ich sehr oft gesehen, dass einige Sophroniten im Topf kultiviert werden und das nicht nur bei einem Gärtner. Man sagte uns, dass coccinea Arten getopft wesentlich besser in der Entwicklung und Blühstärke sind, als aufgebundene Pflanzen. Das Substrat war mineralisch, meistens Granit. Sophronitis coccinea wächst in der Natur sowohl auf Bäumen als auch auf dem Fels.

viele Grüße
Gitti
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #4 am: 24. Februar 2010, 20:36:57 »

Hi,

auch von mir mal wieder zwei coccinea´s








Ich hoffe die Bilder sind auch für unsere DSL 1000 User schnell zu laden.


Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #5 am: 24. Februar 2010, 23:55:48 »

Hallo Frank,

sehr schöne Blüten, und die Dateigröße ist auch ok. Mit etwas mehr JPEG-Kompression wäre ja bei etwa gleich großen Dateien auch eine Bildgröße von 800 x 600 drin.

Martin
Gespeichert

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #6 am: 25. Februar 2010, 22:00:59 »

Diese Sophronitis coccinea var. organensis habe ich schon längere Zeit nicht mehr im Handel gesehen. Im Vergleich zur normalen coccinea ist sie doch deutlich heller.



viele Grüße
Gitti
Gespeichert

JeanLux

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Sophronitis
« Antwort #7 am: 26. Februar 2010, 07:26:01 »

Wunderschön!!!! Hat ihren var. Namen nicht gestohlen!!! Jean
Gespeichert

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Sophronitis
« Antwort #8 am: 24. September 2010, 00:14:54 »

Auch bei den Sophroniten beginnt die Saison.

Sophro coccinea flava



viele Grüße

Gitti
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re:Sophronitis
« Antwort #9 am: 09. November 2010, 18:28:08 »

Hi Gitti!
tolle Bilder!

Ich hänge meine Tomiyama gleich mal mit dran! :08:









Die 3te (kleine) Blüte war garnicht geplant, ist jedoch eine nette "Zugabe"!
Gespeichert

gitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Sophronitis
« Antwort #10 am: 23. November 2010, 16:37:45 »

Nach einer langen Wartezeit endlich die erste Blüte, Sophronitis coccinea Barboleta



viele Grüße
Gitti
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Sophronitis
« Antwort #11 am: 23. November 2010, 22:23:42 »

Auch hier blühen ein paar Sophronitis....

coccinea spp. organensis



wittigiana





brevipedunculata



cernua




Gruß Frank
« Letzte Änderung: 23. November 2010, 22:25:17 von Frank S. »
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

Gabi M.

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Sophronitis
« Antwort #12 am: 28. November 2010, 22:24:19 »

Und weil sie so schön sind, hier gleich die Nächsten.

Sophronitis coccinea 4n


und Sophronitis coccinea lui


Liebe Grüße Gabi

« Letzte Änderung: 28. November 2010, 22:30:33 von Gabi M. »
Gespeichert

Gabi M.

  • DOG-Mitglied
  • Full Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Sophronitis
« Antwort #13 am: 18. Dezember 2010, 20:22:44 »

Hallo,

die nächsten Sophroniten sind geploppt

Sophronitis wittigiana



Sophronitis coccinea





Sophronitis cernua





Liebe Grüße Gabi
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Sophronitis
« Antwort #14 am: 30. Dezember 2010, 18:18:15 »

Sophronitis mantiqueirae var. xanthocheila....noch nicht alle sind auf, so ca. 2/3 der Knospen sind noch im Blatt, ich habe sie trotzdem heute fotografiert...








Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."