Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Laelia crispa  (Gelesen 10135 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Laelia crispa
« Antwort #45 am: 18. August 2020, 14:55:53 »

Hallo, 

ich habe seit gut 20 jahren eine Laelia crispa, die schon mehrfach geteilt wurde.Meine jetzige Pflanze steckt in einem Topf, den sie schon lange verlassen hat und hängt unter dem Giebel im GWH im kühleren Bereich. Von den oberen Blattspitzen bis unten zu den Wurzelspitzen habe ich gearde 220 cm gemessen. So sieht das Monster von beiden Seiten aus ...





... und mal ein Detailbild vom oberen Bereich.



Mit der Qualität und der Menge der Blüten und nur zwei BT bin ich dieses Jahr überhaupt nicht zufrieden. Das war schon viel besser. Die versorgung der pflanze über die Luftwurzeln ist bei dieser größe wohl doch schwierig. Hier mal zwei Blütenbilder ...





... und ein Detailbild einer Blüte.



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Herbert

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
Re: Laelia crispa
« Antwort #46 am: 19. August 2020, 06:23:58 »

Ein faszinierendes Teil - sehr eindrucksvoll!
Gespeichert

Klaus

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Laelia crispa
« Antwort #47 am: 05. September 2020, 22:23:44 »

 :sign0098: New9
Gespeichert
Liebe Grüße Klaus