Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Phalaenopsis pulchra  (Gelesen 3152 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Phalaenopsis pulchra
« am: 03. September 2010, 19:22:30 »

Hallo,

in meinem urwald und bei der hohen Lf, tropfender Nässe.... haben es die Phalaenopsis schwer,  doch einige überleben , machen Kindel über Kindel und blühen sogar, wie hier eine Phal. pulchra



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Zeppi

  • Gast
Re:Phalaenopsis pulchra
« Antwort #1 am: 03. September 2010, 20:22:38 »

Und dann noch so eine schöne durchgefärbte!

Gespeichert

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Phalaenopsis pulchra
« Antwort #2 am: 04. September 2010, 10:50:09 »

jep, die ist wirklich sehr schön !

scheint auch recht anpassungsfähig zu sein, wenn sie im "dschungel" wächst ;)
ich hatte mal eine am fensterbrett (südwestlich, schattig von 11-16h) und die ging auch super, bis hin zu blühenden kindels am stiel :)


  sf
Gespeichert

jolle

  • Board-Moderator Württemberg
  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Phalaenopsis pulchra
« Antwort #3 am: 05. September 2010, 12:00:27 »

Das ist auch eine der ganz wenigen Phals die in meinem GWH überleben...blühen tut sie zur Zeit reichlich nur habe ich Probleme mit Blettflecken, wie sieht das bei Dir aus?

viele Grüße
Jürgen
Gespeichert

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Phalaenopsis pulchra
« Antwort #4 am: 05. September 2010, 21:33:51 »

Auch in unserem Urwald blüht so eine pulchra.....




Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."