Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Trisetella  (Gelesen 17769 mal)

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Trisetella
« am: 27. November 2010, 17:14:34 »

Hallo,

bei mir blüht zum zweiten mal in diesem Jahr Trisetella hoejeri:





Ein schönes Bild dieser Pflanze ist auch in Zeppi's Bildern von der Ausstellung in Berlin zu sehen.

Martin
Gespeichert

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #1 am: 27. November 2010, 20:18:54 »

wunderschöön !

paar hinweise zur kultur ?!... ;)


  sf
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #2 am: 28. November 2010, 00:16:43 »

Die Pflanze ist aufgebunden auf Presskork, ein bischen Moos wächst mit dabei. Sie hat den Sommer draussen auf unserer Dachterasse unter dem Überdach verbracht. Seit Ende September hängt sie im Dachschrägenfenster oben im Gästebereich. Da keine Gäste da sind, ist es dort etwas kühler, je nach Aussentemparatur geht es nachts bis auf 12° herunter, tagsüber steht der Thermostat auf 16°. Jetzt im Winter wird sie alle 2 - 3 Tage ordentlich nass gesprüht, den Sommer über je nach Temparaturen auch täglich, dann gibt es auch 1 - 2 mal pro Woche etwas Dünger. Nach meinem Eindruck kommt sie eigentlich ganz ordentlich und kann das etwas trockenere Klima im Zimmer gut vertragen.

Martin
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #3 am: 17. Juli 2011, 23:55:03 »

Hallo,

unsere Trisetella hoeijeri blüht wieder, diesmal während des Sommeraufenthalts im Freien. Z.Z. hat sie fünf Blüten:






Martin
Gespeichert

Solanum

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #4 am: 09. November 2011, 23:31:05 »

Sehr schön! Hast du eine Idee, wo man die zur Zeit bekommen kann? Ich suche schon eine Weile.
Gespeichert
Schöne Grüße,

Solanum

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #5 am: 10. November 2011, 00:31:58 »

Hallo Solanum,

die Anschaffung dieser Pflanze ist schon etwas her, sie stammt von Wlodarczyk. Auch bei Kopf habe ich sie gesehen.

Martin
Gespeichert

Solanum

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #6 am: 10. November 2011, 11:36:11 »

Danke für die Info! Bei Wlodarczyk scheint sie ausverkauft zu sein, aber bei Kopf kann nachfragen nicht schaden, auch wenn sie nicht im Shop ist.
Gespeichert
Schöne Grüße,

Solanum

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2011, 00:17:51 »

Hallo,

zur Zeit blüht Trisetella triaristella, sie wird zusammen mit Trisetella hoeijeri kultiviert.





Martin
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2011, 20:11:03 »

Hallo Martin,
Trisetella triaristella scheint ein hartblättriges Ding zu sein, und Trisetella hoeijeri auch. Meinst du die gehen auch in der Vitrine, oder ist die Luftfeuchte da ein Problem? Mir würden sie sehr gefallen. :angel:
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2011, 23:28:31 »

Hallo Sabinchen,

mit einer Vitrine habe ich keine Erfahrungen, bei uns muss alles so im Zimmer klar kommen. Beide halten wir aber eher kühl, also im Sommer draußen, im Winter oben im Dach, wo nachts die Temparatur auf 12° runter geht (wenn es draußen kalt genug ist), tagsüber sind die Thermostaten auf 16° eingestellt. Die hoeijeri ist m.E. die trockenere von beiden, bei der triaristella leiden die Blüten manchmal unter zu geringer Luftfeuchte und werden dann etwas krüppelig. Die wäre vielleicht eher was für eine Vitrine.

Martin
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Trisetella
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2011, 09:06:07 »

Hallo Martin,
danke für die Antwort. Ma sehen, evtl. probiere ich das mal aus.
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Trisetella
« Antwort #11 am: 15. Juli 2012, 23:49:22 »

Hallo,

zur Zeit blüht Trisetella hoeijeri sehr kräftig, mit immerhin 12 Blüten. Die Pflanze hat insgesamt deutlich zugelegt.





Dazu blüht auch Trisetella triglochin, noch recht neu in unserem Bestand.






Martin


Gespeichert

Solanum

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Trisetella
« Antwort #12 am: 28. Juli 2012, 16:21:07 »

Genial, Martin!! Ich habe ja seit Januar auch eine hoeijeri und die hat zur Zeit eine Knospe, so daß ich hoffen kann, sie bald blühen zu sehen. Vielleicht sollte ich sie noch etwas höher/wärmer hängen, denn eine weitere Knospe, die nach unten gewachsen ist, ist vergammelt.
Gespeichert
Schöne Grüße,

Solanum

Wendelin

  • Gast
Re: Trisetella
« Antwort #13 am: 29. Juli 2012, 12:48:07 »

Hallo Martin!
Deine Trisetella hoeijeri gefällt mir ausgesprochen gut, besonders da sie im Zimmer zu kultivieren geht! :08:
Hast du die schon mal getopft gesehen? Geht das auch?
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Trisetella
« Antwort #14 am: 30. Juli 2012, 00:24:59 »

Hallo Solanum,

so warm habe ich sie aber nicht, im Sommer ist sie draußen, was in diesem Jahr abgesehen von letzter Woche ja recht kühl und feucht war. Den Winter verbringt sie bei uns im Dach, wo wenig geheizt wird. Bei entsprechenden Außentemparaturen geht es nachts auf 12° herunter. Dort kann es aber vor allem im Frühjahr bevor die Freiluft-Saison beginnt, auch mal recht warm werden. Diesen Wechsel hält die Pflanze aber scheinbar recht gut aus.

Ute,

mit Topfkultur habe ich bei Trisetella hoeijeri keine Erfahrungen. Aufgebunden geht sie wirklich gut, so dass ich bisher keinen Grund gesehen habe, es anders zu probieren. Es ist halt etwas intensiever in der Pflege wegen des täglichen Sprühens, aber sie bekommt nur einmal am Tag und bei kühlen Bedingungen nur jeden zweiten Tag Wasser. Das reicht völlig aus.

Martin
Gespeichert