Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Angraecum sesquipedale  (Gelesen 20884 mal)

Beate

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #45 am: 08. Juni 2016, 08:59:46 »

Wie schön. Kann es sein, dass bei Dir irgendwie A. leonis mit drin ist?
Wegen der rundlichen Form.

Meines hat vor ca. 2 Wochen die letzte der 7 Blüten verloren.
Können die mehrmals im Jahr blühen? Brauchen die viel Dünger dafür?

Gruß
Beate
« Letzte Änderung: 08. Juni 2016, 09:04:07 von Beate »
Gespeichert

eerika

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #46 am: 15. Juni 2016, 20:42:40 »

So weit ich weiß, ist leonis nicht dabei.

Die Pflanze ist bei mir in der groben Rinde und trocknet nie aus, immer gut nass. Sie bekommt Dauerdünger.

Meine hybride blüht meistens zwei mal im Jahr.

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #47 am: 15. Juni 2016, 20:53:53 »

Also ich würde meinen, dass die Art selbst nur einmal im Jahr blühen sollte.
Bei Hybriden können ja mehrere Blütezeiten zusammenkommen, je nachdem welche Arten beteiligt sind.
Gespeichert
LG,

Fabi

eerika

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #48 am: 16. Juni 2016, 09:56:22 »

Ja, ich denke auch, dass sesquipedale 1x pro Jahr blüht.

Meine Hybride blüht meistens im Mai und dann im Spätsommer noch mal. Ein mal hat sie gegen Ende Dezember noch geschafft die Blüten von dritter Rispe zu öffnen.

Momentan kommt von unten etwas Komisches, ich vermute, dass das ein Kindel wird und ob dann noch 2. Blüte dieses Jahr geben wird, weiss ich nicht.

Sollte es ein Kindel werden, soll ich das abbrechen?

Die Pflanze ist ja schon sehr gross.

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #49 am: 16. Juni 2016, 19:02:04 »

Naja, das mit dem Kindel musst du ja wissen.
Ich habe an einem Angraecum Crestwood auch ein Kindel und ich hoffe es macht noch weitere, denn die Pflanze soll ja schön wachsen und was her machen. Warum ich soll ich sie dann im Wachstum hindern? Den Platz gebe ich gerne her.
Aber das ist nur meine Meinung.
Gespeichert
LG,

Fabi

eerika

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #50 am: 17. Juni 2016, 23:32:11 »

Ich verstehe dich schon, aber dieses Trümmerteil braucht fast die ganze Fensterbank für sich alleine.

Und wenn von unten seitlich jetzt eine neue Pflanze wächst, wird sie später horizontal liegen, Blätter nach unten und oben. Wie das ganze dann aussieht, brauche ich gar nicht denken.

Habe heute entdeckt, dass der nächste Blütentrieb kommt.

eerika

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #51 am: 18. Juni 2016, 12:27:52 »

Ich habe nachgemessen, Blattlänge ist zwischen 30 und 45 cm, kannst dann vorstellen, was das für ein Trumm ist.
Wenn es zwei Pflanzen im Topf wären und beide schön nach oben wachsen würden, hätte ich nichts dagegen gehabt.

Fabian

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Hero Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Angraecum sesquipedale
« Antwort #52 am: 18. Juni 2016, 15:28:29 »

Musst du halt gucken, wie es dir am besten passt.
Das sesquipedale ist nun mal kein Winzling und die Kreuzungen damit auch nicht.
Gespeichert
LG,

Fabi