Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Bestimmung der vielleicht Schädlinge  (Gelesen 5127 mal)

DaLinux

  • Gast
Bestimmung der vielleicht Schädlinge
« am: 07. März 2011, 09:41:36 »

Hallo zusammen,

habe die letzten Tag in meinem Orchideen-Substrat kleine helle Tierchen gefunden und heute hatten sie einen guten Tag und haben sich Fotografieren lassen.
War nicht ganz einfach, weil sie doch sehr klein sind und schnell dazu. Soll heißen, dass sie springen können.

Habe natürlich auch Google bemüht und dort heißt alles was springen kann, Springschwanz. Meine Tierchen sind aber nicht annähernd 1 mm lang.
Die Riefen auf den Bildern, sind das Dekor meines Laminats. Vielleicht kann man dann die Größe besser abschätzen.

Nachdem ich meine Orchideen beim tauchen in ein und den selben Top stecke, befürchte ich, dass ich mir jetzt alle anderen auch angesteckt habe.

Danke im Voraus für eure Hilfe,
DaLinux





Uploaded with ImageShack.us

Ich entschuldige mich auch gleich mal im Voraus, dass die Bilder so groß sind und es eventuell Probleme mit langsamen Internetanschlüssen geben kann.
Falls dies ein zu großes Problem darstellt, nehme ich die Bilder wieder raus und versuch sie weiter zu verkleinern.
Gespeichert

Zeppi

  • Gast
Re:Bestimmung der vielleicht Schädlinge
« Antwort #1 am: 07. März 2011, 10:09:26 »

Lies mal hier über Springschwänze: http://de.wikipedia.org/wiki/Springschw%C3%A4nze
Bei über 8000 bekannten Arten erledigt sich auch dein Größenproblem.  ;)

In geringer Zahl sind Springschwänze nicht schädlich, sie zeigen nur an, dass es genügend verwertbares organisches Material in deinem Substrat gibt. Eventuell sollte dieses mal getauscht werden (?).




Gespeichert

DaLinux

  • Gast
Re:Bestimmung der vielleicht Schädlinge
« Antwort #2 am: 07. März 2011, 10:24:06 »

Die sehen aber alle anders aus  ::)

Werde es einfach mal beobachten, ob es besser oder schlimmer wird.

Gespeichert