Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Cattleya mendelii  (Gelesen 18121 mal)

Bernd Treder

  • DOG-Vorstand
  • Sr. Member
  • *****
  • Offline Offline
Cattleya mendelii
« am: 26. Juni 2011, 16:21:41 »

 :)

Cattleya mendelii mit schön gefärbter Lippe.

Liebe Grüße
Bernd Treder
« Letzte Änderung: 26. Juni 2011, 16:24:17 von Bernd Treder »
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #1 am: 18. April 2013, 10:45:58 »

Meine coerulescens, welche wohl meine wertvollste Cattleya sein dürfte, legt wieder los! Wieder aus 3 Bulben, und wieder konnte ich nicht drauf warten bis alle Knospen offen sind, sondern habe hier, (wie jedes Jahr) die Sneak-Preview für Euch:





Hier, im Vergleich, die Blüte vom letzten Jahr:

Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #2 am: 18. April 2013, 10:54:01 »

Fantastisch!!!! :wow: :wow: :wow:
Was soll man da noch sagen...mir fehlen die Worte!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #3 am: 18. April 2013, 12:51:18 »

Meine coerulescens, welche wohl meine wertvollste Cattleya sein dürfte, legt wieder los! Wieder aus 3 Bulben, und wieder konnte ich nicht drauf warten bis alle Knospen offen sind, sondern habe hier, (wie jedes Jahr) die Sneak-Preview für Euch:


Superpflanze !!  :08:

- aber offen gesagt, wo ist da das "coerulescens"  ???

..oder liegt's am Foto oder meinem (Schleppi-) Bildschirm ?....


  sf
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #4 am: 18. April 2013, 12:55:01 »

die Frage hatten wir schon mehrmals, und nur....wenn ich sie neben einer einer normalen mendelii stehen habe, sieht man es deutlich. Ich muß mal ein ein Paar Vergleichsbilder machen!
Gespeichert

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #5 am: 18. April 2013, 14:52:12 »

ja, bitte mach' mal direkte vergleichsfotos, das interessiert mich, als alter "blau"-Fan ;-)

  sf
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #6 am: 18. April 2013, 23:44:45 »

John Boy,

Glückwunsch zu dem Prachtstück!  :PDT_Armataz_01_37:

Martin
Gespeichert

John Boy

  • Gast
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #7 am: 19. April 2013, 13:07:06 »

So!!!, alle offen:





« Letzte Änderung: 19. April 2013, 13:09:48 von John Boy »
Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #8 am: 19. April 2013, 13:40:42 »

Einfach nur fantastisch!!! :08:

Ich bin so was von begeistert. Pass bloss gut auf dieses Prachtstück auf!!!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

John Boy

  • Gast
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #9 am: 19. April 2013, 13:50:05 »

Mache ich seit 20 Jahren, ist garnicht immer einfach! :08:
Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #10 am: 19. April 2013, 14:00:15 »

Ich weiss eben drum - du musst mir nichts erzählen!!!
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #11 am: 06. Mai 2013, 21:17:13 »

Hallo!

Meine Cattleya mendelii hat dieses Jahr 12 Blüten und 3 Knospen zu bieten.
Eigentlich gar nicht so schlecht wenn man die Witterungsverhältnisse ausser Acht lässt!



Cattleya mendelii von emmily1955 auf Flickr


Cattleya mendelii von emmily1955 auf Flickr


Cattleya mendelii von emmily1955 auf Flickr


Cattleya mendelii von emmily1955 auf Flickr

« Letzte Änderung: 06. Mai 2013, 21:19:48 von emmily »
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

John Boy

  • Gast
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #12 am: 07. Mai 2013, 02:33:45 »

Einfach nur spektakulär Emmily!!! SPEKTAKULÄR!!!  :08: :PDT_Armataz_01_37: :sign0098:

Bezgl. meiner Kulturfähigkeiten,  habe dieses dieses Jahr wieder etwas gelernt:

Nicht nur, das ich noch weniger weiß, als mir bekannt war, sondern im Zusammenhang, hatte ich aufgrund des grottigen Herbstes,  und der "nacht-dunklen", laaaangen Winter Monate erwartet, sogut wie keine Cattleya Blüten dieses Jahr zu sehen.
Ich habe dieses Jahr sehr bewusst nicht eine Stunde Zusatzlicht bereitgestellt, und frage mich was all dies bedeutet.  Ich habe das völlige  Gegenteil meiner Erwartung erhalten, und kann jetzt bereits erkennen, dieses Jahr eine Cattleya Blüte wie noch nie zu haben.

Auch wundere ich mich nun bereits, ob wir diese letzten 6-7 Monate der völligen Dunkelheit evtl. erst im nächsten Jahr bezahlen...?! Und derartiges nach 25 Jahren Orchideen-Kultur! Es wird die nächsten Tage weitere Bilder blühender Cattleyen und Laelien geben, und ich hätte gerne eine Erklärung für diese Seltsamen Abläufe. ???
Gespeichert

emmily

  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
  • DOG-Mitglied
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #13 am: 07. Mai 2013, 09:03:52 »

ERKLÄRUNG: :sorry:

Meiner Meinung nach liegt das daran, dass direkt und während der Blüte schon die ersten Neutriebe erscheinen.

Diese Neutriebe von z.B. Cat, mossiae, lawrenceana,percivalliana also die ganzen Winterblüher tanken ihre Kraft im Sommer,damit
sie im Winter und Frühjahr kräftig blühen können. Bedingt durch den vorzeitig kalten Herbst haben sehr viele Cattleyen
viel zu früh mit der Blüte angesetzt. Dann als das nötige Licht gebraucht wurde hatten wir nur ja monatelang
Dunkelheit.Das hat sehr viele Blütenansätze gekostet.Die Gelben Cattleyen dowiana und rex haben über diesen
Winter sehr stark gelitten...muss aufpassen das sie nicht über den Jordan gehen!
Interessant ist nur gerade bei Cattleya mossiae die wenigsten Ausfälle zu bezeichnen sind.

Cattleya gaskelliana ist übel dran...von den 19 Neutrieben sind die meisten Blind...mal sehen was daraus wird!!!
Das ist jetzt die erste Cattleya bei der ich sagen muss...naja...eben nächstes Jahr wieder!!
Cattleya warscewiczii hat auch noch keine Lust richtig auszutreiben, es hat schon jeder seine Last!


P.S. habe vergessen zu erwähnen das Alles entspringt aus meinem Hexenhäusle!
       Da macht man halt ab und an mal Hex-hex
« Letzte Änderung: 07. Mai 2013, 09:07:02 von emmily »
Gespeichert
Liebe Grüße emmily

sf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Cattleya mendelii
« Antwort #14 am: 08. Mai 2013, 08:26:49 »

Hallo!

Meine Cattleya mendelii hat dieses Jahr 12 Blüten und 3 Knospen zu bieten.
Eigentlich gar nicht so schlecht wenn man die Witterungsverhältnisse ausser Acht lässt!


wie du weiter unten erklärt hast war der lange dunkle winter sehr speziell, scheint aber interessanterweise nicht alle cattleya gleichmäßig betroffen zu haben.. daß etliche ihren blütentrieb "vorzeitig" anlegen und damit nicht so beeinflußt sind/waren scheint mir auch einleuchtend, obwohl ich mangels eigener cattleya-sommer/winter-blüher das nicht selbst beobachten/vergleichen konnte..

was mir auf den fotos auffiel: die bulben deiner mendelii sehen ziemlich "ausgesaugt" aus, ist das bei denen normal so ?...
den blütenmengen und -pracht scheint's ja nichts auszumachen..

  sf
Gespeichert