Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Nikotin als Schädlingsbekämpfer  (Gelesen 4989 mal)

lm

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Nikotin als Schädlingsbekämpfer
« am: 13. Februar 2013, 16:04:45 »

Dass reines Nikotin früher im Pflanzenschutz als Pestizid gegen saugende oder beißende Insekten (unter anderem Blattläuse) eingesetzt wurde, ist bekannt. Für Pflanzen ist der Stoff gut verträglich und zudem biologisch gut abbaubar. Aufgrund der hohen Toxizität besteht für Nicotin jedoch seit den 1970er Jahren ein Anwendungsverbot.

Vor ein paar Tagen erschien ein kurzer wissenschaftlicher Beitrag über Stadtvögel wie Amsel und Krähe , welche bewusst Zigarettenstummel aufgelesen haben und als Nistmaterial verwenden. Der Insekten-/Schädlingsbefall diese Nerster wurde später untersucht und mit Nestern "ohne Zigaretten" verglichen. Das Ergebnis lässt sich sehen.

Wer hat schon Tabak dem Orchideensubstrat beigemischt und eine entsprechende Wirkung erzielt?? Ich denke, es wäre überlegenswert oder?

Gruß

Laetitia

Gespeichert
herzliche Grüße
Laetitia Merou

Nomina si nescis, perit et cognito rerum - "Wenn Sie die Namen nicht kennen, geht Ihr Wissen verloren".
C. Linnaeus, 1737.

neuenbaumer

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
Re: Nikotin als Schädlingsbekämpfer
« Antwort #1 am: 03. März 2013, 12:51:51 »

Hallo,

man wird sicher eine Wirkung sehen, in welcher Weise auch immer. Vielleicht reagieren auch die Wurzeln empfindlich.
Aber abgesehen von der Wirkung bin ich der Meinung, dass Zigarettenstummel in den Müllheimer gehören, nicht an den Straßen- oder Wegesrand und auch nicht in ein Orchideensubstrat, denn das kann danach nicht mehr kompostiert werden. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Gruß
Bernd
Gespeichert

Orchideen Flüsterer

  • Gast
Re: Nikotin als Schädlingsbekämpfer
« Antwort #2 am: 13. Mai 2013, 22:12:09 »

Also wenn man einfach Tabak unter das Substrat mischt wird dieser sehr wahrscheinlich schimmeln. Tabak schimmelt sehr schnell. Ich persönlich würde es nicht testen, aber bin gleichzeitig sehr gespannt ob das klappt  ;D
« Letzte Änderung: 13. Mai 2013, 22:16:56 von Orchideen Flüsterer »
Gespeichert