Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Substrat für Erdorchideen  (Gelesen 38845 mal)

türkenbund

  • Gast
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #30 am: 12. März 2012, 15:37:17 »

Ich hatte doch nur gefragt wieviel acaule Du mit Deinem ach so grossen Wissen schon geschrottest hast!!! ;)
Du brauchst doch nicht das ganze Internet zu durchforsten um eine Antwort zu finden.Die bekommst Du dort nicht!!!
Das muss Du schon selber erlernen. Oder halt weiter mit Spargelcremsupe giesen. :'( :'(
Und ob Du uns beim Namen nennst ist mir so was von sch..... egal. Ich habe nichts zu verbergen. :PDT_Armataz_01_37:
Das haben auch die Leute gemerkt mit denen ich in Planegg Kontakt hatte. Kontakt, nach dem Du Dir die Finger lecken würdest!! :08:
« Letzte Änderung: 12. März 2012, 15:40:46 von türkenbund »
Gespeichert

hakone

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #31 am: 12. März 2012, 16:08:57 »

Der pH - Wert muss nicht bei 3.5 bis 4 liegen .

In welchem Bereich denn??? :o
Wo hast Du denn diese Weisheiten her.size]Wieviel acaule hast Du denn schon mit deinen Versuchen geschrottet??  :-[
Zeige mir mal nur einen der Deine " Versuche" überlebt hat.  :'(
Bei Dir kann man sagen"" Leute, bitte nicht nachmachen""" :sorry: :sorry:


Das haben auch die Leute gemerkt mit denen ich in Planegg Kontakt hatte.

Ich kenne Planegg nicht, war noch nicht dort , wird auch nicht kommen. Sind die Leute dort nett , freundlich .. Aber ein Orchideen Freund vom mir war da  ;D
Gespeichert


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

Berthold

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • orchideenkultur.net
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #32 am: 12. März 2012, 16:12:29 »

Bei einem pH-Wert von 4,5 fault die Pflanze relativ schnell ab, deshalb ist ein Bereich zwischen 3.5 und 4 zu empfehlen, weil noch Reserven bestehen.

Die meisten schädlichen Bakterien können in pH-Bereichen unter 4 nicht mehr existieren, deshalb ist acaule in diesen sauren Bereich geflüchtet. Sie musste besondere physiologische Fähigkeiten entwickelt, um in diesem saueren Bereich hinreichend Nährstoffe aufzunehmen zu können.
Der optimale pH-Bereich für die Nährstoffaufnahme liegt im Pflanzenreich grundsätzlich bei knapp 6. Das gilt sogar auch für acaule, nur verfault die Art dann blitzartig.   
Gespeichert

hakone

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #33 am: 12. März 2012, 16:32:59 »

In vielen deutschen Orchideen Forum wurde über die schädliche Wirkung von Pilze bei acaule postuliert .  Jetzt ist wieder eine neue Theorie entdeckt. Die physiologische Fähigkeiten der acaule , in saueren Bereich Nähstoffe aufzunehmen, ist eine Hypothese ohne Beweise.

Also Zusammenfassung :

- in sauren Bereich lebt der acaule aber er wird verhungern.

- in geringen sauren Bereich ( pH 4 - 5 ) hat er genug zu essen aber er wird verfaulen.


Schön und Gut für Ihn  .

Gespeichert


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

türkenbund

  • Gast
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #34 am: 12. März 2012, 17:13:03 »

Nur ein Beispiel.
Ich denke Du kennst das Bild.Ich brauche keine Internetseiten  wo ich nur nachlesen kann und nachplaudern muss was mir gerade gefällt. ;D
Was Du nähmlich machst!!! :)
Ich brauche( und den habe ich) nur einen gesunden Menschenverstand um die acaule zu kultivieren. Auch Dein Mentor ist noch nicht so weit. :PDT_Armataz_01_37:
Zeige Du mir jetzt einmal Deine acaule-Kultur.Hier nur ein kleiner Ausschnitt. Und ich glaube die sehen nicht verhungert aus. :) :)

Ich denke dass sich die "Population" jetzt bestimmt verdoppelt oder verdreifacht hat. ;)
« Letzte Änderung: 12. März 2012, 17:15:52 von türkenbund »
Gespeichert

Berthold

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • orchideenkultur.net
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #35 am: 12. März 2012, 17:18:18 »

Also Zusammenfassung :

- in sauren Bereich lebt der acaule aber er wird verhungern.

- in geringen sauren Bereich ( pH 4 - 5 ) hat er genug zu essen aber er wird verfaulen.


Hakone, Du hast es nicht verstanden. Aber ich kann es nicht mehr ändern, denn wir haben die acaule-Kultur schon früher mit Dir sehr sorgfältig diskutiert. Jetzt reicht es mir.
Gespeichert

hakone

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #36 am: 12. März 2012, 17:40:38 »

Also Zusammenfassung :

- in sauren Bereich lebt der acaule aber er wird verhungern.

- in geringen sauren Bereich ( pH 4 - 5 ) hat er genug zu essen aber er wird verfaulen.


Hakone, Du hast es nicht verstanden. Aber ich kann es nicht mehr ändern, denn wir haben die acaule-Kultur schon früher mit Dir sehr sorgfältig diskutiert. Jetzt reicht es mir.
Berthold, es reicht mir auch , deine laufende Hypothese ohne Beweise /Quelle .

Gespeichert


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

hakone

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #37 am: 12. März 2012, 17:48:12 »

Acaule





Gespeichert


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

türkenbund

  • Gast
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #38 am: 12. März 2012, 17:54:28 »

Du kannst nur alte Bilder mit frisch gekauften Pflanzen zeigen. Das ist bei mir keine Kultur sondern die Leute verarscht. Tut mir leid, aber das ist meine Meinung.
Lass gut sein. Mit Dir zu diskutieren ist Perlen vor die Säue geworfen.
Das ist's von meiner Seite. :)
« Letzte Änderung: 12. März 2012, 18:01:31 von türkenbund »
Gespeichert

Karina S.

  • Globaler Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #39 am: 13. März 2012, 15:54:39 »

Ich werde die nicht sachbezogenen Beiträge löschen. Bitte kehrt wieder zu einer themenbezogenen Diskussion zurück.

Grüße
Karina
Gespeichert

hakone

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #40 am: 13. März 2012, 16:19:24 »

Ich werde die nicht sachbezogenen Beiträge löschen. Bitte kehrt wieder zu einer themenbezogenen Diskussion zurück.

Grüße
Karina

Hallo Karina,

bitte Entschuldigung , aus dem oben geschrieben Beitrag  wurde behauptet : " Du kannst nur alte Bilder mit frisch gekauften Pflanzen zeigen " ohne geringste Beweisen . Ihre Meinung nach, wie sollte die Diskussion themenbezogen, sachlich weiter führen.

MfG

Gespeichert


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

Berthold

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • orchideenkultur.net
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #41 am: 13. März 2012, 16:23:40 »

Ich werde die nicht sachbezogenen Beiträge löschen. Bitte kehrt wieder zu einer themenbezogenen Diskussion zurück.

Grüße
Karina

Hallo Karina,

bitte Entschuldigung , aus dem oben geschrieben Beitrag  wurde behauptet : " Du kannst nur alte Bilder mit frisch gekauften Pflanzen zeigen " ohne geringste Beweisen .


Die Beweise gibt es ja, weil Du genau diese Bilder in früheren Jahren schon mal in Foren gezeigt hast.
Gespeichert

hakone

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #42 am: 13. März 2012, 16:28:08 »

Ich werde die nicht sachbezogenen Beiträge löschen. Bitte kehrt wieder zu einer themenbezogenen Diskussion zurück.

Grüße
Karina

Hallo Karina,

bitte Entschuldigung , aus dem oben geschrieben Beitrag  wurde behauptet : " Du kannst nur alte Bilder mit frisch gekauften Pflanzen zeigen " ohne geringste Beweisen .


Die Beweise gibt es ja, weil Du genau diese Bilder in früheren Jahren schon mal in Foren gezeigt hast.

in früheren Jahren = alte Bilder , korrekt

frisch gekauften Pflanzen   = Beweisen ?


umgekehrt kann ich auch behaupten , dass das Bild oben ( gruppen blühende acaule : war auch in alten anderen Foren gezeigt) " alte Bilder mit frisch gekauften Pflanzen zeigen."   :D
« Letzte Änderung: 13. März 2012, 16:33:30 von hakone »
Gespeichert


Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

türkenbund

  • Gast
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #43 am: 13. März 2012, 16:58:28 »

Mein lieber Scholli.
Du musst eine schwere Kindheit gehabt haben. :'( :'( :'(
suche Dir doch ein Thema aus von dem Du etwas verstehst!!
Und drehe nicht alles so wie es Dir am besten in den Kram passt. Wenn andere Leute so verfahren wie Du ist es kein Wunder wenn sie Pflanzen verlieren.
Aber das soll mir egal sein da ich es mir abgewöhnt habe Tips zu geben. Und das aus guten Grund.
Nur weiter so HERR THAI!!!!!! :PDT_Armataz_01_37: :PDT_Armataz_01_37: :PDT_Armataz_01_37:
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Substrat für Erdorchideen
« Antwort #44 am: 13. März 2012, 18:24:47 »

Lieber Hakone, Lieber Berthold, Lieber Türkenbund,

meine Kollegin hat ja schon um eine sachbezogene Disskussion gebeten. Zugegeben wir sind, was die Kultur von Erdorchideen betrifft, keine Fachleute. Es ist für uns deshalb  schwierig fachlich wertvolles, von Unsinn zu trennen.  Für mich ist wichtig, dass jemand der sich für dieses Thema intressiert, mit den Informationen etwas anfangen kann und nicht auf Grund von Unsinn der hier verzapft wird, womöglich wertvolle Pflanzen vernichtet. Ich denke ihr versteht was ich meine. Irgendwelche anders geartete Differenzen tragt bitte per PM aus. Daran haben die anderen User hier sicher kein Intresse.

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.