Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Rückblick auf die Cypripediumblüte  (Gelesen 19849 mal)

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #30 am: 21. August 2012, 19:57:34 »

eine hybride des nordamerikanischen c. montanum
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #31 am: 22. August 2012, 20:01:37 »

eine weitere hybride mit o. g. art.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #32 am: 23. August 2012, 17:16:05 »

ein weißes c. reginae aus nordamerika.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #33 am: 24. August 2012, 18:49:32 »

eine art sibiriens und nordamerikas.
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #34 am: 24. August 2012, 20:04:51 »

@eine hybride des nordamerikanischen c. montanum

Ist der Gößenunterschied wirklich so wie es sich hier darstellt?

Die weiße C. reginae sieht aus, als wäre sie aus Porzelan. Wunderschön!!!!! :PDT_Armataz_01_37:
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #35 am: 25. August 2012, 20:45:40 »

@eine hybride des nordamerikanischen c. montanum

Ist der Gößenunterschied wirklich so wie es sich hier darstellt?



die perspektive täuscht zwar ein wenig, aber es ist trotzdem eine sehr kräftige pflanze mit großen blüten.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #36 am: 25. August 2012, 20:46:56 »

ein asiate.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #37 am: 26. August 2012, 20:22:47 »

nun hab ich was interessantes. hat aber 2012 nicht geblüht.
deshalb das zweite bild aus 2011 zugestellt
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #38 am: 26. August 2012, 21:14:35 »

die wirkt schon allein durch die hübschen Blätter. :PDT_Armataz_01_37:
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #39 am: 27. August 2012, 21:21:13 »

noch eine sehr schöne hybride.
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #40 am: 28. August 2012, 20:30:33 »

reginae ist nicht zu übersehen. Sehr hübsch!! :PDT_Armataz_01_37:
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #41 am: 28. August 2012, 21:25:17 »

reginae ist nicht zu übersehen. Sehr hübsch!! :PDT_Armataz_01_37:

die züchter sagen, das bei c. reginae als mutter, die pflanzen stark dort hin tendieren.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #42 am: 28. August 2012, 21:27:45 »

eine art aus dem himalaya.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #43 am: 29. August 2012, 21:32:39 »

hier noch ein spätblühender nordamerikaner.
Gespeichert

manfred

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Rückblick auf die Cypripediumblüte
« Antwort #44 am: 31. August 2012, 22:48:32 »

dann als ziemlich letztes.
« Letzte Änderung: 31. August 2012, 22:50:36 von manfred »
Gespeichert