Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Bletilla striata  (Gelesen 4633 mal)

Safir

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Bletilla striata
« am: 19. März 2013, 20:58:35 »

Hat jemand eine Bletilla striata?
Ab wann fängt die im allgemeinen an auszutreiben?

Ich habe im letzten Jahr Eine geschenkt bekommen. Die habe ich trocken und kühl bei ca. 5°C überwintert.
Sie ist in einer Schale geplanzt. Jetzt weiß ich nicht ab wann die Pflanze wieder etwas Feuchtigkeit benötigt.
Erst, wenn man einen Austrieb erkennen kann?, oder schon etwas früher - damit sie austreibt?
Gespeichert
LG Safir

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

josefstulz

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
Re: Bletilla striata
« Antwort #1 am: 20. März 2013, 10:09:18 »

Hallo Safir
Bletilla striata ist - zumindest in der Gegend von Freiburg - winterhart. Meine Pflanzen sind halbschattig in einem Torfbeet zwischen Rhododendren und Erika. Sie vermehren sich prächtig, nur die Spätfröste im letzten Winter haben ihnen stark zugesetzt, da sie schon im Trieb waren.
Ich gehe davon aus, dass sie noch diesen Monat austreiben, sobald die Temperatur etwas ansteigt. Ich würde die Schale ins Freie stellen, z.B. unter einen Busch und mit giessen beginnen.
Meine Erfahrung ist, dass sie sich aber im Freiland ausgepflanzt wesentlich besser entwickeln als in einer Schale, aber das mag auch von den örtlichen Umständen abhängen.

Gruss und viel Spass
Josef
Gespeichert

Safir

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Bletilla striata
« Antwort #2 am: 20. März 2013, 12:30:23 »

Vielen Dank, für Deine Informationen.
Hier im Landkreis München ist es zu kalt, da können die Pflanzen nicht draußen bleiben.
Ich denke ich werde mal die oberste Schicht etwas verschieben, evtl. kann ich was erkennen und für leichte Feuchtigkeit die Erde bespühen.
Gespeichert
LG Safir

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

lm

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Bletilla striata
« Antwort #3 am: 27. April 2014, 10:02:04 »

Der Neutrieb von meinen bletilla striata ist seit ca. 10 Tagen raus, jetzt ca. 7 cm hoch. Sie stehen zusammen mit Dactylorhiza purpurella und jedes Jahr werden sie es mehr. Ich muss nur täglich einen Rundgang wegen Schnecken machen (da es seit Ende Februar geregnet hat).
Gruß
lm
Gespeichert
herzliche Grüße
Laetitia Merou

Nomina si nescis, perit et cognito rerum - "Wenn Sie die Namen nicht kennen, geht Ihr Wissen verloren".
C. Linnaeus, 1737.