Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Cattleya amethystoglossa  (Gelesen 182 mal)

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Cattleya amethystoglossa
« am: 01. März 2018, 08:49:32 »

Hallo,

ich habe zwei Cattleya amethystoglossa seit über 10 Jahren im wärmeren Bereich stehen und sie blühen jedes Jahr um diese Zeit. Die Knospen kommen aus der ganz trockenen sehr harten Blütenscheide. Deshalb habe ich bereits Ende Dezember 2017 die Blütenscheide mit der Scheere gekappt und gehofft, daß meine Aushilfe während meiner Abwesendheit im Januar nicht zuviel Wasser in die Blütenscheide spritzt.  Nun es ging gut.

Man kann die dürre steife abgeschnittene und oben etwas aufgeklappte Blütenscheide sehen. Ohne Abschneiden musste ich erleben, daß die Knospen gar nicht genug Kraft hatten, die Blütenscheide zu öffnen und sich umbogen und aus war es. Am 8.2.2017 waren die Knospen draußen ...



Das ist der Habitus vor ein paar Tagen Bulben 45 cm lang und1,6 cm stark, zweiblättrig , Blätter 19 x 8 cm. Man sieht die zwei Blütenstände von den etwas unterschiedlich blühenden Pflanzen. Ich bezeichne im folgenden Text die linken BT als links und den rechten dann als rechts.



Die Pflanzen sind quer durch die Töpfe gewachsen und haben die Töpfe auch schon verlassen. Sie stehen verwahrlost im Urwald seit über 10 Jahren, jeweils am Außenrand sind die blühenden Bulben zu sehen. Tillandsien säen sich bei mir selber aus und wachsen überall.



So sehen beide BT aus, vor einem kleinen Schneckenangriff waren es links 16 und rechts 11 Blüten. Die BT sind 13 cm lang. Die Blüten sind bei beiden Pflanzen jeweils 7 cm hoch und breit.



Die Blüten der beiden Pflanzen unterscheiden sich nur geringfügig, hier die linken Blüten mit weniger und kleineren Punkten ...



... und hier die rechten Blüten.





Noch ein Detailbild.



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Cattleya amethystoglossa
« Antwort #1 am: 18. März 2018, 15:35:53 »

WOOOOOW Christian, das ist ja eine klasse Pflanze und so viel tolle Blüten. Hut ab. New9 New9 New9
Würde sich bei mir auch gut machen. new1

Da traue ich mich gar nicht mein Erstblüher von Blue Cattleya zu zeigen. New24
Die ist sehr viel intensiver gefärbt, hat aber kein Gelb an der Lippe.
171318 Cattleya amethystoglossa(23) by Sabine Furtwaengler, auf Flickr

171318 Cattleya amethystoglossa(28) by Sabine Furtwaengler, auf Flickr

171318 Cattleya amethystoglossa(37) by Sabine Furtwaengler, auf Flickr
« Letzte Änderung: 18. März 2018, 15:39:00 von sabinchen »
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine