Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen  (Gelesen 1079 mal)

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« am: 18. Oktober 2017, 22:36:32 »

Was wäre das Leben ohne Herausforderungen. Ich hatte früher schon mal eine Thelymitra. Diese Pflanzen bevorzugen einen Sonnigen Standort. Die Blüten öffnen nur bei direktem Sonnenlicht.
Außerdem sind noch 2 Vertreter der Gattung Diuris eingezogen.
Diese benötigen ebenfalls einen sonnigen Standort.

So sehen die Knollen aktuell aus.

Getopft wurde die Pflanzen schließlich in eine Mischung aus Seramis, Perlite und Neudohum Pflanzerde. Der organische Bestandteil beträgt etwa 20%.

Ich werde weiter darüber berichten.

Diuris behrii
Diuris magnifica
Thelymitra dentata x glaucophylla
Thelymitra glaucophylla
Diuris
Thelymitra
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Carsten

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2017, 12:04:02 »

Du kannst ja gut mit Habenaria umgehen, da wirst Du auch mit diesen zurechtkommen.

Die Thelymitrahybride habe ich seit vielen Jahren. Sie ist wüchsig, blühwillig und vermehrt sich langsam durch Tochterknollen.

In der Kultur mache ich ein paar Sachen anders (aber nicht besser) als Du. Die Australier stehen bei mir im GWH im Winter bei ca. 6-12°C und hell. Ich verzichte mittlerweile komplett auf organische Bestandteile und habe seitdem weniger Fäulnis und Verluste. Bei einem organischen Anteil ist rgelmäiges Umtopfen essentiell. Meine Mischung besteht aus Bims, Perlite und Hydroton 4-8mm.

Ich freue mich auf Blütenbilder  New25
Gespeichert
Viele Grüße, Carsten

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« Antwort #2 am: 22. April 2018, 09:36:08 »

Hier wird es mal Zeit für ein Updete. Alle Knollen haben ausgetrieben, doch Blüten hatte ich nur bei

Thelymitra dentata x glaucophylla. Also hoffen wir auf nächstes Jahr.
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Marcus B.

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
Re: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« Antwort #3 am: 22. April 2018, 18:12:07 »

Mensch, die sieht echt klasse aus. Solche Pflanzen sind bestimmt selten in Kultur.  Schön, dass Du uns so etwas zeigen kannst.
Gruß Marcus
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« Antwort #4 am: 22. April 2018, 22:48:19 »

Etwas wirklich ausgefallenes! Sehr schönes blau.  :sign0098:

Martin
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2018, 20:52:55 »

WOOOW Werner, die sieht super aus. Was ganz seltenes. New23 New23 New23
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Thelymitra und Diuris australische Erdorchideen
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2018, 21:31:32 »

Vielen Dank. Ich dachte sie haben den Sommer nicht überlebt. Aber als die Nächte kühler wurden haben sie wieder ausgetrieben. Ich darf also wieder hoffen.
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.