Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Düngung bei Pleurothallis & Co  (Gelesen 763 mal)

Arborix

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
Düngung bei Pleurothallis & Co
« am: 18. Dezember 2019, 18:53:02 »

Hallo zusammen,
wie düngt ihr eure Pleurothallidinae?
Grüße
Marc
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Düngung bei Pleurothallis & Co
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2019, 20:38:48 »

Eher zu wenig als zu viel. Meine bekommen den Rest der normalen Mischung noch mal mit Wasser verdünnt. Wenn ic es nicht vergesse 1 x im Monat. Gemessen habe ich den Wert aber noch nie.
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Düngung bei Pleurothallis & Co
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2019, 00:24:51 »

Alle getopften Orchideen bekommen bei uns mit jedem zweiten Gießen Dünger. Im Sommer bekommen dabei Pflanzen, die viel brauchen, 500 - 600 µS, alle anderen, dazu zählen auch Pleurothallidinae, 300 µS. Aufgebundene, die täglich gesprüht werden, bekommen 2 x die Woche Dünger. Als Basiswasser wird eine Mischung aus Regenwasser mit 10 - 15% Leitungswasser verwendet, das hat 70 - 80 µS. Ich habe nicht den Eindruck, dass bei uns damit zuviel gedüngt wird.

LG

Martin

Gespeichert