Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: lüftung  (Gelesen 854 mal)

opaklaus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
lüftung
« am: 20. Januar 2021, 19:44:35 »

Werte Mitglieder des Orchideenforums,
Hiermit möchte ich mich in dieser Runde als der Neue vorstellen. Gleichzeitig auch als Anfänger.
 Leider bin ich bereits 80 Jahre alt und im  Zusammenhang  mit einem altersgerechten Wohnungswechsel habe ich die Aquaristik aufgeben müssen. Folglich stehe ich vor dem Umbau eines Aquariums 120 cm x 50cm hoch und 40 cm tief  in eine Pflanzenvitrine. Das etwas unglückliche Maß des waagerechten Behältnisses lässt sich nicht ändern. Also Minis. Für den Bereich der Pflanzenpflege wünschte ich mir kleinere Arten zu finden, deren Ansprüche an das Raumklima  so sind, dass evtl. ein paar Usambaraveilchen mit vergesellschaftet werden können.
Nun ist mir neben vielen anderen techn. Einzelheiten verständlich geworden, dass es ohne Luftumwälzung und -Austausch  nicht geht. Die techn. Seite der möglichst leise laufenden Propeller ist mir klar. Nur eines konnte ich bisher keiner Veröffentlichung entnehmen: Wenn die Lüfter z.B.  oben angebracht sind, sollen sie dann eine Luftstromwirkung der Frischluft IN die Vitrine haben und damit die "alte" Luft aus der Vitrine verdrängen oder stellt man die Lüfter auf "ansaugen“ ein, um die "Altluft" abzusaugen und dem Zustrom von Frischluft über Lüftungsschlitze ergänzenden freien Durchgang gewähren. Es würde mich sehr freuen wenn es Ihre Zeit erlauben würde mir mitzuteilen welche Form der Luftzwangsbewegung aus der Sicht Ihrer Erfahrungen die geeignete ist.
Mit freundlichem Gruß
Klaus Beyer aus Greifswald
Gespeichert

sabinchen

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: lüftung
« Antwort #1 am: 22. Januar 2021, 19:55:58 »

Hallo Klaus,
ich hatte vor Jahren mal eine Vitrine. Da habe ich auch von außen Luft hineinbefördert. Das war auch gut so, weil es im Sommer darin recht warm wird. So kann man die Temperatur etwas in Schach halten. Aber ich hatte noch einen zusätzlichen innen angebracht, um einfach die Luft zu verwirbeln. Ich hatte damals kleine ausrangierte
PC-Lüfter verwendet. Die Anschlüsse wurden gut isoliert.  Girl13 Girl13 Girl13
Gespeichert
Mein Garten ist meine Seele,
liebe Grüße Sabine

opaklaus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
Re: lüftung
« Antwort #2 am: 23. Januar 2021, 16:01:13 »

Hallo und Dank für den Tipp,
das glaube ich schon, dass es ohne Lüfter allein schon wegen der Gefahr der überflüssigen Erwärmung nicht geht. Mir scheint auch, dass die zusätzliche Luftzirkulation besonders wichtig ist bei der waagerechten Vitrinenform. Das kann aber nicht geändert werden, weil das "Aquarium" auf einem dazugehörigen Möbel steht. Ich bleibe Optimist.
Ein schönes Wochenende wünscht Klaus
Gespeichert