Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 28   Nach unten

Autor Thema: Pleurothallis  (Gelesen 129208 mal)

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #75 am: 04. April 2010, 11:56:53 »

Also mal wieder 2 Pleuros auch von mir,
Pleurothallis Tumbez (eine Hybride):


Pleurothallis imperialis:


Grüße

Carsten Hammer
« Letzte Änderung: 13. Mai 2010, 19:54:25 von Carsten Hammer »
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Pleurothallis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #76 am: 04. April 2010, 18:57:05 »

Ein Bild von einer Pleurothallis imperialis kann ich auch beisteuern. Gekauft bei J&L Orchids, als diese noch in Europa ausgestellt haben.



MfG
Pleurothallis
Gespeichert

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #77 am: 05. April 2010, 16:34:13 »

Hallo Pleurothallis,

der gezackte Stern ist ja interessant, zu Zeit wäre allerdings ein Osterei mehr gesucht.

Hier eine Pleurothallis inflata



Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Pleurothallis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #78 am: 05. April 2010, 17:38:03 »

Hier eine "fingerlose" Pleurothallis inflata. Ob der Name stimmt, ist allerdings dahin gestellt.



MfG
Pleurothallis
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #79 am: 09. April 2010, 21:28:42 »

Ein Neuzugang aus Planegg kommt auch schon mit der ersten Blüte.

Pleurothallis crocodiliceps

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #80 am: 09. April 2010, 22:47:27 »

Hätte ich doch fast vergessen, auch ein Neuzugang mit Erstblüte

Pleurothallis ionantha (ein Mini mit 5 mm Blütengröße)


Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #81 am: 28. April 2010, 22:01:01 »

Pleurothallis rabei


Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #82 am: 02. Mai 2010, 18:33:12 »

Hi,

auch hier blühen mal wieder Pleuro´s

spec(ionantha???)



convallaria




Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

Frank S.

  • DOG-Mitglied
  • Sr. Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #83 am: 12. Mai 2010, 20:41:55 »

ruberrima in zwei Farben...








Gruß Frank
Gespeichert
"Tiefdenkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor,
 weil sie sich da, um verstanden zu werden,
immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen."

Pleurothallis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #84 am: 13. Mai 2010, 16:06:47 »

Hallo Frank,

die rote Form scheint mir mehr Pths. adelae zu sein, bei Pths. ruberrima ist die Blüte weiter geöffnet, wie das zweite Bild zeigt.

MfG
Pleurothallis
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #85 am: 26. Mai 2010, 23:04:44 »

Bei mir blüht aktuell

Pleurothallis marthae 



Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Schildlaus

  • Gast
Re:Pleurothallis
« Antwort #86 am: 02. Juni 2010, 18:32:15 »

Bei mir blühen gerade:





Stelis regina, eine für Stelis-Verhältnisse relativ großblütige Art. Die Blüte ist nur nach dem Gießen oder Nebeln eine Weile offen, dann wird das untere Sepal wieder hochgeklappt.





Eine Pleurothallis (=Specklinia, Muscarella ...) die ich mit dem Luer-Schlüssel als Pths. stumpfei bestimmt habe, bin aber nicht sicher, ob das stimmt; ist eventuell auch Pths. simulatrix oder noch was anderes.





Eine sehr kleinblütige Pleurothallis, die ich als Pths. ionantha bekommen habe, aber der Name stimmt nicht. Weiter bin ich noch nicht.



Pleurothallis coricardia



Pleurothallis marthae, erste Blüte



Pleurothallis supervacanea

Grüße

Wilfried

Gespeichert

Carsten Hammer

  • Carsten Hammer
  • DOG-Mitglied
  • Hero Member
  • *
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #87 am: 04. Juni 2010, 16:32:57 »

Und ich kam auch mal wieder zum fotografieren:
Pleurothallis imperialis:


Pleurothallis circumplexa:


Pleurothallis spec:


Die letzte steht auch noch maöl separat als Thread, falls jemand eine Idee hat was es ist.
Grüße

Carsten Hammer
Gespeichert
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #88 am: 18. Juni 2010, 21:56:17 »

Ein süßer Blütenbüschel

Pleurothallis ruscifolia



Pleurothallis racemiflora





Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Pleurothallis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re:Pleurothallis
« Antwort #89 am: 19. Juni 2010, 00:39:37 »

Hallo Colt,

von der Blütenform scheint mir das eher Pths. racmiflora (Syn. Pths. quadrifida) zu sein. So schaut meine Pths. ruscifolia aus:



Uploaded with ImageShack.us

Mfg
Pleurothallis

Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 28   Nach oben