Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Phalaenopsis Princess Kaiulani - violacea x amboinensis  (Gelesen 4562 mal)

Olaf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Phalaenopsis Princess Kaiulani - violacea x amboinensis
« am: 22. Oktober 2008, 23:30:31 »

Vor ca. 20 Jahren war die Phalaenopsis Princess Kaiulani, die Kreuzung zwischen violacea und amboinensis recht häufig auf den Ausstellungen und in den Ausstellungen zu sehen.
Leider sind heute nur noch wenige derartige Kreuzungen im Handel. Derartige Hybriden wurden früher auch häufig von Amateuren gezüchtet, wie die hier vorgestellten bei Henry Wallbrunn in Florida.







Ergebnis einer Selbstung der Hybride



gezogen in einem Nährboden mit Colchizin





Nicht weniger interessant sind die Kreuzungen mit dieser herausragenden variablen Hybride.

Viele Grüße

Olaf


Gespeichert

FutoMaki

  • Gast
Re: Phalaenopsis Princess Kaiulani - violacea x amboinensis
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2008, 09:04:26 »

Die Princess Kaiulani wird aber eigentlich recht häufig bei gängigen Orchideenhändlern angeboten.
Gespeichert

Phalifan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Phalaenopsis Princess Kaiulani - violacea x amboinensis
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2008, 15:24:13 »

Hallo Olaf!

Zu dieser Hybride und deren Halbschwester gibt es hier einige interessante Ausführungen. Meines Erachtens ist damit der Kauf wohl eher Vertrauenssache.

http://www.forum.orchideen-forum.de/showthread.php?t=34598
Gespeichert
Liebe Grüße

Mike

Martina

  • Gast
Re: Phalaenopsis Princess Kaiulani - violacea x amboinensis
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2008, 18:12:16 »

Hallo Olaf,

auch heute werden sie von Amateuren gezüchtet, daran hat sich nichts geändert! Die Gärtnereien trauen sich ja an Primärhybriden nicht mehr ran oder importieren ein paar Meristen-Flaschen aus dem Ausland.

Momentan haben wir gerade eine Nachzucht am Blühen, vio "Sumatratyp" x amboinensis weißgrundig. Die ambo war o.k, die vio sehr gut und recht dunkel.

Das kam raus:









Im Gegensatz dazu eine fast Kaiulani ;) = Guadalupe Pineda (bellina x amboinensis)



Wie Du siehst es geht voran, im Kleinen aber stetig!

Gespeichert

Olaf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Phalaenopsis Princess Kaiulani - violacea x amboinensis
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2008, 00:56:49 »

Servus Mike,
danke für die Information

OLaf
Gespeichert