Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Mini-Orchidee verliert Blätter  (Gelesen 5922 mal)

Para.sit

  • Gast
Mini-Orchidee verliert Blätter
« am: 11. März 2011, 14:10:05 »

Hallo,
Ich hab mir vor kurzem eine Mini-Orchidee gekauft (keine Ahnung, wie die genau heißt...)
Jetzt hat sie damit angefangen, dass immer das unterste Blatt gelb wird und abfällt...
Vorhin ist mir dann aufgefallen, dass eine Wurzeln matschig sind
Hab sie dann aus dem Topf genommen und das Moos um die Wurzeln entfernt und die matschigen Wurzeln angeschnitten...

War das richtig so und wird sie wieder "gesund"? was kann ich sonst noch tun?

Hier ein Paar Bilder:





Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 11. März 2011, 14:20:05 von Para.sit »
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re:Mini-Orchidee verliert Blätter
« Antwort #1 am: 11. März 2011, 17:22:53 »

Hallo,

das war genau richtig. Jetzt kannst du sie in ein gutes Orchideensubstrat setzen. Die matschigen oder verletzten Stellen müssen erst abtrocknen. Nach etwa einer Woche kannst du damit beginnen, sparsam zu gießen. Wenn ein paar Wochen vergangen sind, ist es auch wieder möglich zu tauchen.
 

« Letzte Änderung: 11. März 2011, 17:30:33 von Werner H. »
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Para.sit

  • Gast
Re:Mini-Orchidee verliert Blätter
« Antwort #2 am: 11. März 2011, 17:26:06 »

Okay, danke :)
Gespeichert