Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Masdevallia - einige weniger bekannte Arten  (Gelesen 4433 mal)

Olaf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Masdevallia - einige weniger bekannte Arten
« am: 03. September 2008, 12:23:05 »

Hier einige Bilder von weniger bekannten Arten der Gattung Masdevallia



Masdevallia expansa




Masdevallia lychniphora




Masdevallia phasmatodes

und die schon recht gut bekannte Masdevallia limax in zwei Farbformen



Mit vielen Grüßen aus dem sonnigen Chiemgau

Olaf



Gespeichert

Andreja

  • Gast
Re: Masdevallia - einige weniger bekannte Arten
« Antwort #1 am: 07. September 2008, 23:46:54 »

Danke schön für wunderschöne Bilder Olaf!
Könnten wir (oder besser ich) ein bischen mehr wissen über den Ursprungsland von diesen Juwellen ?

LG
Andreja
« Letzte Änderung: 07. September 2008, 23:48:28 von Andreja »
Gespeichert

Olaf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Masdevallia - einige weniger bekannte Arten
« Antwort #2 am: 08. September 2008, 00:15:24 »

Hallo Andreja,
hier schon mal die Angaben zu zwei der abgebildeten Arten

Masdevallia expansa RCHB. F. beschrieben in Otia Bot. Hamburgensia 1: 16; 1878

1878 beschrieb H.G. REICHENBACH f. diese neue Art auf der Grundlage von Pflanzen, welche 1846 von L. SCHLIM in Kolumbien gesammelt worden waren. Die Pflanzen wuchsen in der Region Norte de Santander, La Baja nahe Pamplona in einer Höhenlage von ca. 3000 m.

Masdevallia limax LUER beschrieben in Phytologia 39: 209; 1978
Roberto MEJIA sammelte 1972 in Venzuela, in Táchira, Alto de Buenavista in einer Höhenlage von 2250 m diese ansehnliche Art der Gattung Masdevallia. Sie wurde erfolgreich bei M. & O. ROBLEDO in La Ceja in Kolumbien kultiviert und regelmäßig zur Blüte gebracht. 1982 beschrieben Carlyle LUER und R. ESCOBAR diese neue Art.
Zwar wurde sie 1985 noch in der Region Portuguesa in einer Höhenlage von 1500 m durch G. AYMARD, N. CUELLO und R. DESANTIAGO gefunden, doch beschränkt sich das Verbreitungsgebiet auf den Nordwesten Venezuelas.


Gespeichert

Olaf

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Masdevallia - einige weniger bekannte Arten
« Antwort #3 am: 08. September 2008, 00:22:45 »

Masdevallia lychniphora wächst epiphytisch in Wäldern zwischen Chachapoyas und Pomacochas, Peru in Höhenlagen von ca. 2000 m.



Masdevallia phasmatodes wurde in Nors-Peru in Höhenlagen von 1500 - 2000 ,m gefunden und 1979 von Königer beschrieben.

Viele GRüße

Olaf



Gespeichert

Andreja

  • Gast
Re: Masdevallia - einige weniger bekannte Arten
« Antwort #4 am: 10. September 2008, 13:31:42 »

Danke sehr !

LG
Andreja
Gespeichert