Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Benutzername: Passwort:

Autor Thema: Pleurothallis  (Gelesen 66247 mal)

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #30 am: 15. November 2009, 21:08:21 »


Pleurothallis schiedei



macroblepharis



Thelymitra
Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #31 am: 19. November 2009, 22:46:53 »

Pleurothallis schizopogon



Pleurothallis casapensis




Pleurothallis flexuosa



Pleurothallis pachyglossa





« Letzte Änderung: 12. Februar 2013, 22:06:19 von Werner H. »
Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #32 am: 26. November 2009, 17:46:56 »

Hallo,

blüht immer wieder, aus alten und neuen Blättern, Pleurothallis palliolata





Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #33 am: 27. November 2009, 14:13:02 »

Hallo Christian

das ist aber sehr hübsch  :o

Falls das Monsterteil mal auseinanderfällt  ;)

bei mir blüht niveoglobula , auch ein fleißiger Wachser , ich mußte es schon auf eine größere Unterlage binden





Gruß
Andrea
Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #34 am: 08. Dezember 2009, 22:32:12 »

Auch ein Neuzugang mit der ersten Blüte bei mir.

Pleurothallis megalops



Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #35 am: 16. Dezember 2009, 23:59:08 »

Hallo,

eine Pleurothallis megalops haben wir auch, sie hat wie auch im letzten Jahr ordentlich geblüht. Mit der großen, behaarten Lippe sieht sie schon sehr bizzar aus.




Pleurothallis restrepioides blüht auch gerade:




Die ist allerdings, zumindestens unter unseren Bedingungen, recht blühfaul. Sie hat vorher erst einmal geblüht, und das ist schon wieder 3 Jahre her. Im letzten Jahr kamen statt Blüten Kindel zum Vorschein, dieses Jahr wurde sie im Herbst deutlich trockener gehalten.

Martin
Gespeichert

jolle

  • Board-Moderator Württemberg
  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #36 am: 17. Dezember 2009, 08:54:12 »

Hallo Martin,

die P. restrepioides ist bei mir eine der Pflanzen die am einfachsten blüht. Sie steht bei mir im Sommer draußen und da bleibt sie bis zu ersten Frost, ich glaube im vorletzten Jahr hat sie sogar mal Schnee abbekommen was ihr nicht geschadet hat. Wobei sie dann nicht gegossen wird. Anschließend kommt sie ins temperierte GWH und blüht sehr regelmäßig. Aber auch unter diesen Bedingungen macht sie laufend Kindel...

viele Grüße
Jürgen
Gespeichert

MartinK

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #37 am: 18. Dezember 2009, 12:46:21 »

Hallo Jolle,

draußen war unsere Pflanze auch, wenn auch nicht ganz so lange (bis Ende September). Den Winter über steht sie oben im Dach, wo wir weniger heizen, nachts geht's da auf 12 - 14 Grad runter. Wachsen tut sie recht ordentlich. Wir haben sie vor 9 Jahren als Kindel von einem Gruppenmitglied bekommen, da war sie zunächst noch zu klein zum blühen. Die Größe, die die Triebe jetzt haben (25 - 30 cm hoch), hat sie vor ca. 5 Jahren erreicht, sie hat aber vor diesem Jahr erst einmal geblüht. Einige andere Gruppenmitglieder haben auch einen Ableger aus der gleichen Quelle bekommen, die blühen auch selten bis gar nicht. Vielleicht liegt es am Clone. Möglicherweise ist aber auch die herbstliche Trockenheit der Schlüssel. Ich werde das weiter beobachten und freue mich jetzt erst mal über die Blüten.

Martin
Gespeichert

jolle

  • Board-Moderator Württemberg
  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #38 am: 18. Dezember 2009, 17:23:54 »

Hallo Martin,

sag Bescheid wenn Du einen anderen Klon brauchst um ggf. Deine etwas "unter Druck" zu setzen.

viele Grüße
Jürgen
Gespeichert

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #39 am: 18. Dezember 2009, 19:52:42 »

Hallo Martin ,

wirklich hübsch deine Pl. restrepioides , und wo ich nun den Habitus gesehen habe , weiß ich auch das ich keine habe  :'(

Was es dann ist , wird sich erst bei der Blüte zeigen .

Bei mir blüht gerade Pleurothallis dilemma




Grüße
Andrea
Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #40 am: 20. Dezember 2009, 20:01:12 »

Die dilemma schaut toll aus. Ich hätte sie für mich in Dresden doch mitnehmen sollen.

Bei mir blühen auch wieder ein paar




Pleurothallis schiedei



Pleurothallis schweinfurtii

Ein Neuzugang aus Eisenheim

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Pleurothallis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #41 am: 29. Dezember 2009, 21:03:13 »

Bei mir blüht auch einiges

Pleurothallis adelae


Pleurothallis talpinaria "violet"


Pleurothallis tarantula


MfG
Pleurothallis

« Letzte Änderung: 30. Dezember 2009, 00:54:35 von Pleurothallis »
Gespeichert

Werner H.

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #42 am: 03. Januar 2010, 21:20:35 »



Pleurothallis masdevalliopsis

Gespeichert
Werner

"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Christian G

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #43 am: 04. Januar 2010, 17:12:58 »

Hallo,

mal was Größeres, Pleurothallis cocornarensis, die Blätter zu Orientierung 22 x 14 groß, aber Zentimeter !





Liebe Grüße Christian G
Gespeichert
es gibt nichts, was es nicht doch gibt

Andrea P.

  • Board-Moderator Teutoburger Wald
  • Sr. Member
  • ***
  • Offline Offline
Re: Pleurothallis
« Antwort #44 am: 14. Januar 2010, 18:07:08 »

Auch eines der etwas größeren Pleuros

Pleurothallis phalangifera




Andrea
Gespeichert
Grüße aus dem Teuto
Andrea